►   zur Desktop-Version   ►

«Wasteland»: MagentaTV startet bald tschechisches Krimidrama

Schon Anfang des Jahres machte MagentaTV bekannt, die tschechische Serie «Wasteland» nach Deutschland zu bringen. Nun nennt der Dienst endlich den Starttag.

Weitere Infos

  • Die Serie stammt aus der Feder von Štěpán Hulík
  • Er hat davor schon die Miniserie «Burning Bush – Die Helden von Prag» geschrieben
MagentaTV erweitert das Aufgebot in seiner Megathek um eine weitere europäische Serie. Der Dienst sicherte sich bereits solche Formate wie «Il Cacciatore – The Hunter» aus Italien, «Gigantes» aus Spanien, «Banking District» aus der Schweiz oder «Fenix» aus den Niederlanden. Im Rahmen des aktuell stattfindenden Seriencamps in München, wo das tschechische Krimidrama «Wasteland» erstmals in Deutschland vorgestellt wird, reicht MagentaTV nun auch die Information nach, wann das schon vor Monaten für eine Veröffentlichung auf dem Dienst bestätigte Format denn in der Megathek landet: Es wird im Dezember so weit sein.

Ganz konkret gesagt wird die HBO-Europe-Produktion ab dem 5. Dezember exklusiv bei MagentaTV abrufbar sein. «Wasteland» erhält hierzulande den Untertitel «Verlorenes Land» und spielt im Grenzgebiet zu Polen. Dort liegt die abgehängte Gemeinde Pustina. Nachdem die letzte Fabrik des Dorfes ihre Pforten geschlossen hat, gibt es einen Mangel an Arbeitsplätzen.

Der Ort soll nun dem Kohle-Tagebau weichen, ein Konzern hat bereits angeboten, das Gebiet zu erwerben. Doch manche Einwohner wollen ihre Heimat nicht aufgeben – allen voran die Erzieherin und ehrenamtliche Bürgermeisterin Hanka Sikorova (Zuzana Stivínová). Schon bald droht die Lage zu eskalieren: Erst wird der Esel des Kindergartens zu Tode gequält, dann verschwindet Hankas Tochter Mischa spurlos ...
08.11.2019 10:40 Uhr Kurz-URL: qmde.de/113528
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Il Cacciatore – The Hunter Gigantes Banking District Fenix Wasteland Verlorenes Land

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis