►   zur Desktop-Version   ►

ZDF: «Die Bergretter» starten mit Luft nach oben

Weniger als fünf Millionen Menschen sahen die neue 90 Minuten lange Episode. In der Regel kommt die Produktion auf Sehbeteiligungen oberhalb dieses Wertes.

Eine neue Staffel der ZDF-Reihe «Die Bergretter» lief am Donnerstagabend an. Ab 20.15 Uhr kam ein 90-Minüter auf 4,91 Millionen Zuschauer und dazugehörige 16,4 Prozent Marktanteil. Somit lag die Sendung weit oberhalb des üblichen Senderschnitts, aber eben auch unterhalb der Ergebnisse, die die Reihe sonst zumeist holt. 2018 lief die damals neue Staffel ebenfalls im November und Dezember. Bis zu 5,49 Millionen Menschen schauten zu; fünf der sieben Folgen holten über fünf Millionen Fans. Aber: Der Staffelstart lief auch damals schon schleppend; vor rund 4,6 Millionen Fans.

Zugutehalten muss man der Reihe zudem, dass das ZDF zuletzt donnerstags massive Probleme hatte. So holte etwa das «Team Alpin» nur 2,87 und 2,99 Millionen Zuseher. Diese Werte haben «Die Bergretter» nun deutlich ausgebaut. Auch bei den Jungen gingen die Werte nach oben. Vergangenen Donnerstag kam der Vorgänger hier zur besten Sendezeit auf vier Prozent, der Staffelstart nun holte 8,3 Prozent.

Gefragt war auch das ab 21.45 Uhr gezeigte «heute-journal», das noch 3,92 Millionen Menschen über den Stand der Dinge informierte. Die halbstündige Informationssendung generierte bei allen Zuschauern 15 Prozent Marktanteil, bei den Jungen lag man mit 6,6 Prozent im absolut grünen Bereich.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
08.11.2019 09:10 Uhr Kurz-URL: qmde.de/113522
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Die Bergretter heute-journal Team Alpin

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis