►   zur Desktop-Version   ►

ABC bestellt mehr Folgen seiner Sitcom

Der TV-Sender setzt eine junge Serie fort, die bislang unter dem Radar lief. Auch «American Housewife» bekommt sechs Episoden mehr.

Der amerikanische Broadcaster ABC hat jeweils sechs Episoden mehr von zwei Sitcoms bestellt. Die zweite Staffel des Freshmans «Bless This Mess» wird nun 19 Episoden beinhalten. „«Bless This Mess» ist schnell zu einem Fan-Favoriten geworden, was zum großen Teil auf den Witz der Mitgestalter Lake Bell und Elizabeth Meriwether und unsere unglaublich talentierte und charismatische Besetzung zurückzuführen ist“, sagte ABC-Chefin Karey Burke. Das Format war im Frühjahr mit sechs Episoden bei ABC zu sehen.

„Diese Serie fängt einen witzigen und warmen Blick in die engen Gemeinschaften von Amerikas Kernland ein und wir sind so begeistert, dass wir mehr Geschichten von Bucksnort an die Zuschauer liefern.“ In der Serie stehen Lake Bell als Rio, Dax Shepard als Mike, Ed Begley Jr. als Rudy, Pam Grier als Konstanz, JT Neal als Jacob, David Köchner als Beau, Lennon Parham als Kay und Langston Kerman als Brandon vor der Kamera. «Bless This Mess» ist eine Gemeinschaftsproduktion von 20th Century Fox Television und ABC Studios.

Die vierte Staffel von «American Housewife» umfasst nun 21 Episoden. Zunächst bestellte man von der Sitcom 15 Geschichten, allerdings bekommt ABC Studios jetzt mehr zu tun. Das Format, das von Sarah Dunn geschrieben wird, hat Katy Mixon und Diedrich Bader in den Hauptrollen. Derzeit läuft die vierte Runde der Serie im ABC-Programm.
08.11.2019 08:23 Uhr Kurz-URL: qmde.de/113512
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

American Housewife Bless This Mess

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis