►   zur Desktop-Version   ►

Luke darf weitermachen: Sat.1 kündigt Fortsetzung der «Greatnightshow» an

Wie Sat.1 nach der vorerst letzten Folge mitteilte, kehrt die «Greatnightshow» 2020 zurück ins Fernsehen.

Über die Kritik an Luke Mockridge

Nach seinem Auftritt im «Fernsehgarten» mehrten sich zuletzt die negativen Stimmen in Richtung Luke Mockridge. Vor allem Bild.de stand in den vergangenen Wochen in der ersten Kritiker-Reihe. Unser Autor findet das unfair - und erklärt an dieser Stelle wieso.
Am Freitagabend endete bei Sat.1 die erste Staffel von Luke Mockridges «Greatnightshow». Die Sendung machte bereits Wochen vor ihrem eigentlichen Start Schlagzeilen, Grund dafür war Lukes umstrittener Auftritt im «ZDF-Fernsehgarten». Der Wirbel darum bescherte der Sendung Mitte September schließlich auch ein hohes Anfangsinteresse (wir berichteten), zuletzt rutschte die Quote beim jungen Publikum hingegen unter die Marke von neun Prozent. Die vorerst letzte Ausstrahlung am Freitag bekam aber noch einmal die Kurve und sicherte sich den höchsten Marktanteil seit der zweiten Folge im September.

Auch wenn unterm Strich nur zwei von acht Folgen Marktanteile von mehr als zehn Prozent beim Zielpublikum holten, ist Sat.1 offensichtlich überzeugt von Luke und seiner «Greatnightshow». Über dem Senderschnitt lag sie schließlich während der gesamten ersten Staffel. Wie ein Sendersprecher gegenüber Bild.de bestätigte, kommt das Format 2020 daher zurück ins Fernsehen. Bereits zuvor hatte Sat.1 via Twitter ein Wiedersehen mit Luke im kommenden Jahr bestätigt, dabei aber nicht explizit erwähnt, ob sich dieses im Rahmen der «Greatnightshow» vollziehen würde.

Kommende Woche Freitag zeigt Sat.1 um 20.15 Uhr übrigens die Rankingshow «Wahnsinn Wende! Die unglaublichsten Mauerfall-Geschichten». Am 15. November startet schließlich die neue Staffel von «Dancing on Ice» auf neuem Sendeplatz.
02.11.2019 16:28 Uhr Kurz-URL: qmde.de/113352
David Grzeschik

super
schade

57 %
43 %

Artikel teilen


Tags

ZDF-Fernsehgarten Greatnightshow Dancing on Ice

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis