►   zur Desktop-Version   ►

«Stumptown» & Co. bekommen volle Staffeln

Das Network ABC setzt auch «Mixed-Ish» und «The Rookie» fort.

In den Vereinigten Staaten von Amerika dürfen sich die Zuschauer auf weitere Abenteuer von «Stumptown», «Mixed-Ish» und «The Rookie» freuen, denn die Verantwortlichen von ABC haben weitere Folgen geordert. Damit bekommen die drei Serien eine volle Season und bleiben voraussichtlich bis Mai 2020 im Programm. Die Formate kommen von ABC Studios, wobei «The Rookie» eine Koproduktion mit eOne ist.

„In diesem Herbst hat «Stumpftown» jede Woche eine reichhaltige, erfinderische und lustige Fahrt mit einer Starbesetzung geliefert, die eine der furchtlosesten weiblichen Charaktere portraitiert; «mixed-ish» hat sich als eine der schärfsten, lustigsten und originellsten neuen Komödien der Saison etabliert und «The Rookie» hat seine leidenschaftliche und treue Fangemeinde weiterhin mit überzeugenden Geschichten und beindruckenden Leistungen bereichert“, sagte Karey Burke, Präsidentin von ABC Entertainment.

«Mixed-ish» ist ein Spin-Off der von der Presse gefeierten ABC-Sitcom «Black-ish» und konzentriert sich auf das frühere Leben von Rainbow „Bow“ Johnson. Zum Ensemble gehören Tika Sumpter als Alicia Johnson, Mark-Paul Gosselaar als Paul Johnson, Christina Anthony als Denise, Arica Himmel als Bow Johnson, Ethan William Childress als Johan Johnson, Mykal-Michelle Harris als Santamonica Johnson und Gary Cole als Harrison.
29.10.2019 08:06 Uhr Kurz-URL: qmde.de/113248
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Stumptown Mixed-Ish The Rookie Stumpftown mixed-ish Mixed-ish Black-ish

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter