►   zur Desktop-Version   ►

«Satire Battle»: Ariane Alter lässt Kabarettisten diskutieren

Es ist wie ein Rap Battle, nur kabarettistisch: Eine Show, zwei Satiriker, ein Thema, zwei Seiten. Der Sender: 3sat.

Ab Mitte November testet 3sat an zwei Abenden ein neues Satireformat aus: Unter dem Titel «Satire Battle» wird der öffentlich-rechtliche Kultursender eine Sendung mit Ariane Alter zeigen. In jeder Folge begrüßt die Moderatorin mit «Das schaffst du nie!»-, «TRL»- und «Heiß & fettig»-Erfahrung Leute aus der Welt des Kabaretts. Sie werden in Pärchen aufgeteilt, bekommen daraufhin ein Thema vorgesetzt und müssen in einem direkten Schlagabtausch satirisch die Pro-und-Contra-Seiten dieses Streitthemas beleuchten.

Die erste Ausgabe läuft am Sonntag, den 17. November – und zwar ab 21 Uhr. Die zweite Ausgabe folgt am 1. Dezember und wird den 21-Uhr-Programmplatz beibehalten. Als Diskussionsthemen stehen unter anderem Volksentscheide, Plastikverbote und die Frauenquote auf dem Plan. Zwischen den Satire-Zweikämpfen wird Alter mit dem Saalpublikum über die Themen reden.

Als Gästepärchen sind laut 3sat Miss Allie und Helene Bockhorst, Maxi Gstettenbauer und Shahak Shapira, Till Reiners und Moritz Neumeier sowie Lisa Catena und Nektarios Vlachopoulos zu erwarten. 3sat verspricht ein Format, das „pointiert, rasant, kontrovers, gehaltvoll - und dabei äußerst amüsant" gerät.

Ein ähnliches Spielchen wurde kürzlich bei «Luke! Die Greatnightshow» gespielt:

25.10.2019 15:01 Uhr Kurz-URL: qmde.de/113190
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Satire Battle TRL Heiß & fettig Luke! Die Greatnightshow Das schaffst du nie!

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis