►   zur Desktop-Version   ►

Geglückter Dienstag für «Krass Schule»

Seit etwa einem Monat holte «Krass Schule» keine besseren Zielgruppenquoten mehr.

Am RTL-II-Nachmittag macht «Krass Schule – Die jungen Lehrer» ein stetes Auf und Ab durch – am Dienstag hat das Format die Quotensonne zu sehen bekommen: 0,26 Millionen Umworbene waren ab 17.05 Uhr mit von der Partie, somit kam «Krass Schule» in der werberelevanten Zielgruppe auf sehr tolle 7,6 Prozent Marktanteil. So gut lief es seit dem 9. September nicht mehr für die Sendung. Insgesamt wurden diesen Dienstagnachmittag 0,38 Millionen Interessenten gezählt.

Somit sprang für «Krass Schule» eine Sehbeteiligung in der Höhe von 2,7 Prozent heraus – gemessen am RTL-II-Senderschnitt ein passables Ergebnis, für «Krass Schule» ist es aber ein durchaus bemerkenswertes Ergebnis. Zuletzt lief das Format meist weit unterdurchschnittlich.

Im Vorfeld zeigte RTL II «Hilf mir! Die volle Dröhnung», was ab 16 Uhr nur 0,21 Millionen Menschen ansprach – darunter befanden sich etwa 90.000 Werberelevante. Damit kamen magere 1,9 Prozent Marktanteil insgesamt zusammen sowie ebenfalls magere 3,6 Prozent in der klassischen Zielgruppe.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
02.10.2019 09:28 Uhr Kurz-URL: qmde.de/112607
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Hilf mir! Die volle Dröhnung Krass Schule – Die jungen Lehrer Krass Schule

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter