►   zur Desktop-Version   ►

In Woche zwei: «True Story» fällt ins Einstellige

Weiterhin ein Hit für VOX ist derweil «Die Höhle der Löwen». Am Nachmittag räumte «Mein Kind, dein Kind» ordentlich ab.

Keine Frage: Es war für VOX weiterhin ein bombastischer Dienstag. Der Kölner Sender unter Führung von Sascha Schwingel freut sich über einen starken Zielgruppen-Tagesmarktanteil in Höhe von 11,1 Prozent. Damit platzierte man sich ganz vorne; und sogar zwei Zehntel vor RTL. «Mein Kind, dein Kind» trug mit seinen enorm starken 11,2 Prozent (der beste Wert seit Juli) ebenso dazu bei wie die Primetime. Die bestand wieder aus einer neuen Folge von «Die Höhle der Löwen», die – ohne Rekorde zu knacken – auf 18,2 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen kam. Die Gründershow versammelte insgesamt 2,87 Millionen Menschen vor den Bildschirmen. Das waren 0,05 Millionen weniger als in der Vorwoche.

Wie schon sieben Tage zuvor war die Gründershow dem Neustart «True Story» behilflich. Das erneut um 22.45 Uhr gezeigte Format ließ mit Folge zwei aber ein paar Federn. Es kam noch auf 9,3 Prozent Marktanteil bei den Jungen und eine Gesamt-Reichweite in Höhe von 0,77 Millionen. Somit verlor die Sendung rund 250.000 Fans binnen Wochenfrist, bei den Umworbenen gab man 3,0 Prozentpunkte ab.

Die ab 23.45 Uhr ausgestrahlten «VOX Nachrichten» holten im Schnitt starke 8,2 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. Die rund 20 Minuten langen Informationen generierten 443.000 Zuschauer ab drei Jahren.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
02.10.2019 09:12 Uhr Kurz-URL: qmde.de/112603
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Mein Kind dein Kind Die Höhle der Löwen True Story VOX Nachrichten

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
max.heumann
02.10.2019 11:23 Uhr 1
"True Story" wird vermutlich auch dauerhaft nicht zweistellig werden. Das Konzept passt nicht. Da sitzt ein Koch u. ein Comedian und hören sich Storys von einem Gast an, welche dann mehr oder weniger gut nachgestellt worden sind.



Vergessen haben die Macher möglicherweise dabei, das derartige Storys nur dann zünden, wenn man einen Bezug zu der Person zum Erzähler hat. Ist es ein Verwandter, Freund oder Kollege dann gewinnen derartige Geschichten, weil man eine Verbindung zu dem Erzähler hat.

Bei "True Storys" allerdings verbindet sich da gar nix, man sieht die zwei Gastgeber lächeln o. gaggern ohne das es einen sonderlich berührt.

Nee,nee...so wird das nix....;-)
tommy.sträubchen
03.10.2019 00:13 Uhr 2
Sorry es passt nicht, ich habe ein Problem. Ich melde mich über FB , will den ersten Kommentar schreiben Bin aber auf der Seite plötzlich abgemeldet, im Forum plötzlich wieder angemeldet ????Ich kann so keine Kommentare schreiben....
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter