►   zur Desktop-Version   ►

«Ninja Warrior» gewinnt insgesamt sogar noch Zuschauer dazu, Chris Tall profitiert

Der Zielgruppen-Sieg war den «Ninja Warriors» bei RTL erneut nicht zu nehmen. Obendrauf gewann die Actionshow einige ältere Zuschauer dazu.

Quotenverlauf «Ninja Warrior Germany» 2019

  • 1,94 Mio. / 14,9 %
  • 2,13 Mio. / 16,4 %
Zuschauer ab 3 J. / MA 14-49 J. (jeweils freitags, 20.15 Uhr bei RTL)
«Ninja Warrior Germany» bleibt ein großer Erfolg für RTL: Zum dritten Mal in Folge hat die Actionshow den Zielgruppen-Sieg am Freitagabend eingefahren, mit 16,0 Prozent Marktanteil lief es ähnlich gut wie vor einer Woche, als 16,4 Prozent auf dem Zettel standen. 1,23 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten ein, somit fast genauso viele wie in der Vorwoche (1,18 Millionen).

Beim Gesamtpublikum ab drei Jahren waren sogar Pluspunkte drin: So steigerte sich die absolute Reichweite von 2,13 Millionen auf 2,35 Millionen, die dazugehörige Quote kletterte von 8,5 auf 8,8 Prozent.

Die Live-Staffel von «Darf er das? Die Chris Tall Show» holte dann nach 23 Uhr ihren bisherigen Bestwert, der Aufwärtstrend ging also weiter: 12,6 Prozent Marktanteil wurden bei den Umworbenen gemessen, nachdem die ersten beiden Sendungen bei 11,1 und 11,4 Prozent lagen. 1,01 Millionen aller Fernsehenden blieben für die Comedyshow wach, damit wurde erstmals in dieser Runde die Millionengrenze überschritten. Zur Erinnerung: 0,87 Millionen sowie 0,89 Millionen Zuseher waren bei den ersten beiden Ausgaben dabei gewesen.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
28.09.2019 09:13 Uhr Kurz-URL: qmde.de/112530
Daniel Sallhoff

super
schade


Artikel teilen


Tags

Ninja Warrior Germany Darf er das? Die Chris Tall Show

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis