►   zur Desktop-Version   ►

«Deutschland '89»: Drehstart für die Spionageserie

Deutschland nach dem Fall der Mauer: Die UFA-Fiction-Serie über deutsche Spione betritt eine neue Ära.

1989 markiert auch für unsere Figuren einen radikalen Bruch ihrer Biografien, da das Verschwinden der HVA und ihres Staates auch sie dazu zwingt, sich neu zu erfinden. Das war für uns ein großer Spaß, denn die Fallhöhe der HVA-Spione war enorm. Wir freuen uns darauf, unsere Fans bei Amazon und in aller Welt mit den Verwandlungen ihrer Helden zu überraschen. Dabei haben wir uns - wie immer - von den wahren Ereignissen des Wendewinters inspirieren lassen. Dass heute, 30 Jahre später, alte Gewissheiten überall ins Wanken geraten, und neue Mauern errichtet werden, verleiht unserer Erzählung etwas unerwartet Zeitgenössisches.
Anna und Jörg Winger
Nach «Deutschland '83» und «Deutschland '86» geht die UFA-Fiction-Historienserie über deutsche Spione in die dritte Runde: Wie die Produktionsfirma mitteilt, haben kürzlich die Dreharbeiten zu einer neuen Staffel der von Anna Winger und Jörg Winger erdachten Spionagegeschichte begonnen. «Deutschland '89» beginnt mit der Öffnung der Berliner Mauer und stürzt die Hauptfiguren des Formats somit in eine völlig neue weltpolitische Ära. Inszeniert werden die sich so entwickelnden Storys von Randa Chahoud («Ijon Tichy») und Soleen Yusef («Skylines»). Vor der Kamera kehren unter anderem Jonas Nay, Maria Schrader, Sylvester Groth, Uwe Preuss, Alexander Beyer, Carina Wiese, Anke Engelke, Fritzi Haberlandt, Lavinia Wilson und Florence Kasumba zurück.

Neu im Ensemble werden Svenja Jung («Die Mitte der Welt») und Corinna Harfouch («Lara») begrüßt. Die Dreharbeiten werden voraussichtlich bis Dezember 2019 laufen. Neben den Serienschöpfern sitzen Steve Bailie, Roger Drew, Ed Dyson, Michael und Lily Idov im Writer's Room. Die neue Staffel umfasst acht Folgen und wird 2020 bei Amazon Prime Video veröffentlicht.

Philip Pratt, Head of German Originals Amazon Studios, kommentiert: "Die «Deutschland»-Reihe gehört für uns zu den einzigartigsten Serien, die für das deutsche Fernsehen produziert wurden. Wir freuen uns außerordentlich, Prime-Mitgliedern im kommenden Jahr das nächste Kapitel präsentieren zu können. Unser Ziel ist mit den weltweit besten Produzenten und Kreativen zusammenzuarbeiten und Anna Winger und Jörg Winger sowie das UFA-Team sind ein außergewöhnliches Beispiel dafür. Mit unserer erneuten Zusammenarbeit, freuen wir uns ihre kreative Vision unseren Kunden nahe zu bringen und die weltweit gefeierte Deutschland-Serie fortzusetzen."
12.09.2019 10:33 Uhr Kurz-URL: qmde.de/112125
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Ijon Tichy Skylines Die Mitte der Welt Lara Deutschland Deutschland '83 Deutschland '86 Deutschland '89

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis