►   zur Desktop-Version   ►

«Pennyworth»: Starzplay zeigt bald Batmans Butler in seinen jungen Jahren

Nachdem bereits bekannt wurde, dass der Anbieter «Pennyworth» diesen Herbst nach Deutschland bringt, steht nun der konkrete Starttermin fest.

Es war einmal, lange, bevor Alfred Pennyworth als Butler und Mentor für Bruce Wayne alias Batman tätig war. Da war der Brite ein knackiger, taffer Sicherheitsfachmann mit vitalem Sexleben und wilden Abenteuern. In den USA ist «Pennyworth» bereits gestartet, nun steht fest, ab wann die Serie in Deutschland zu sehen sein wird: Der Streaminganbieter Starzplay wird sie ab dem 25. Oktober zum Abruf bereitstellen. Staffel eins umfasst zehn actionreiche Folgen.

Hinter der Serie steht die TV-Schmiede Warner Horizon Scripted Television, die auch schon «Krypton» machten. Besetzt ist «Pennyworth» unter anderem mit Jack Bannon, Emma Corrin und Ben Aldridge. Bruno Heller, bestens bekannt von «The Mentalist», ist kreativer Kopf des Formats. Er verfasste den Piloten.

Produzenten der Staffel sind Bruno Heller («Gotham», «The Mentalist») und Danny Cannon («CSI»). Die Serie wird weltweit von Warner Bros. International Television Distribution vertrieben. Starzplay ist via Apple TV und Amazon Prime Video verfügbar und ist unter anderem auch die Heimat von «Killing Eve», «Mr. Mercedes» und «The Act».

11.09.2019 13:13 Uhr Kurz-URL: qmde.de/112088
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Krypton The Mentalist Gotham CSI Killing Eve Mr. Mercedes The Act Pennyworth

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis