►   zur Desktop-Version   ►

Überraschung: FX zeigt «Jurassic World»-Kurzfilm

Um die Wartezeit auf «Jurassic World 3» zu verkürzen: Der Kurzfilm spielt ein Jahr nach dem zweiten «Jurassic World»-Kinofilm.

Im Juni 2021 soll der dritte «Jurassic World»-Langfilm in die Kinos gelangen. Basierend auf einem Drehbuch von Emily Carmichael («Pacific Rim: Uprising») und einer Story von Derek Connolly und Colin Trevorrow wird die Big-Budget-Produktion erzählen, welche Folgen das Ende von «Jurassic Word: Das gefallene Königreich» nach sich zieht. Doch wer nicht so lange warten will, bis es zu neuer Dino-Action kommt, hat Glück: Denn bereits in wenigen Tagen wird ein «Jurassic World»-Kurzfilm seine Premiere feiern.

Der Film hört auf den Titel «Battle at Big Rock» und wird am 15. September auf dem US-Kabelsender FX laufen. Für das internationale Publikum soll eine baldige Online-Verwertung folgen. Ursprünglich sah Universal Pictures vor, den Kurzfilm im Vorprogramm von «Fast & Furious: Hobbs & Shaw» zu veröffentlichen, rückte letztlich aber davon ab. Der Kurzfilm spielt ein Jahr nach «Jurassic World: Das gefallene Königreich» und wurde von Trevorrow inszeniert, der auch beim ersten «Jurassic World»-Teil Regie führte sowie den dritten Part inszenieren wird.

Der Cast setzt sich aus André Holland, Natalie Martinez, Melody Hurd und Pierson Salvador zusammen. Zusätzlich zu diesem Minifilm ist eine «Jurassic World»-Netflix-Serie für ein Kinder- und Familienpublikum in Arbeit. Der zweite «Jurassic World»-Teil generierte an den globalen Kinokassen über 1,3 Milliarden Dollar an Einnahmen.
11.09.2019 09:08 Uhr Kurz-URL: qmde.de/112075
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Pacific Rim: Uprising Jurassic Word: Das gefallene Königreich Jurassic World Battle at Big Rock Fast & Furious: Hobbs & Shaw

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis