►   zur Desktop-Version   ►

RTL II: «Game of Thrones» kehrt in die Primetime zurück

Im Herbst wird die finale Staffel auch das Free-TV entern. Zudem baut der Münchner Sender sein Tagesprogramm am Wochenende einmal mehr um.

Wie viele Menschen werden sich wohl im klassischen Free-TV noch für das Finale von «Game of Thrones» interessieren? Im Frühjahr war das Ende der Geschichte im deutschen Pay-TV bei Sky der absolute Renner. Sky Atlantic generierte nachts regelmäßig mehr als 30 Prozent Marktanteil, ein Millionenpublikum verfolgte das Ende über die verschiedenen Ausspielwege. Demnächst wird RTL II nachziehen. Vorbereiten will man seine Zuschauer wie schon in den Jahren zuvor mit ausführlichen Re-Runs. Ab dem 14. September kehrt die Serie samstags wieder in die Primetime zurück, nachdem schon zuletzt Wiederholungen am späteren Abend zu sehen waren.

Ab Staffel sieben läuft das Epos somit wieder samstags um 20.15 Uhr. Das ist nicht die einzige Änderung, die RTL II für den Samstag geplant hat. Aktuell sind im Tagesprogramm am Nachmittag Wiederholungen von Sozial-Dokus, nämlich «Hartz und herzlich» sowie «Dickes Deutschland» eingeplant. Ab dem 21. September setzt man ab 12.15 Uhr auf einen Viererpack von «Extrem sauber – Putzteufel im Messie-Chaos» und ab 16.15 Uhr auf ebenfalls vier am Stück gezeigte Ausgaben von «Einfach hairlich».

Der Sonntag wird ab dem 22. September zum «Trödeltrupp»-Tag. Nach einer 11.15-Uhr-Wiederholung einer regulären Folge der Sendung laufen zwischen 12.15 und 17.15 Uhr gleich fünf Ausgaben von «Der Trödeltrupp – Fundstücke». Das Format kehrt ab der Woche zuvor auch in die werktägliche Daytime zurück.
06.09.2019 08:04 Uhr Kurz-URL: qmde.de/111966
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Game of Thrones Einfach hairlich Trödeltrupp Der Trödeltrupp – Fundstücke Hartz und herzlich Dickes Deutschland

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis