►   zur Desktop-Version   ►

AXN bringt «L.A.‘s Finest» nach Deutschland

Der Start ist für Oktober geplant. Die Serie ist ein Ableger von «Bad Boys».

Der Bezahlsender AXN hat sich die Rechte an der neuen Serie «L.A.‘s Finest» gesichert und wird die Produktion im Herbst in die deutschen Wohnzimmer bringen. Bei dem Format handelt es sich um einen Ableger von «Bad Boys».

Los geht es am Donnerstag, 17. Oktober zur Primetime, geplant ist die Ausstrahlung sogleich im Dreierpack.«L.A.‘s Finest» ist eine „mutige, moderne Story“, wie AXN sagt, über zwei Frauen, die es mit den gefährlichsten Kriminellen aufnehmen, aber auch gegen ihre eigenen Dämonen kämpfen.

Gabrielle Union spielt Syd Burnett, aus Bad Boys II bereits bekannt als Schwester von Marcus Burnett (Martin Lawrence) und Geliebte von Mike Lowrey (Will Smith). Doch diesmal stehen die Frauen im Zentrum der Action. Mit «Sin City»-Star Jessica Alba bildet Union ein dynamisches Cop-Duo, das kaltblütig Regeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen überschreitet. Letztlich stehen die beiden Cops aber auf der richtigen Seite des Gesetzes – zumindest, wenn man es etwas großzügiger auslegt.
13.08.2019 16:01 Uhr Kurz-URL: qmde.de/111421
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

L.A.‘s Finest Bad Boys Sin City

Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
13.08.2019 21:47 Uhr 1
Freue mich tierisch drauf!
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis