►   zur Desktop-Version   ►

«Maischberger» hält an neu getestetem Konzept fest

In dieser Woche wird die Talkshow des Ersten aus der Sommerpause zurückkehren.

Im Juni probierte die immer mittwochs gezeigte Diskussionssendung «Maischberger» ein neues Konzept aus. Nicht mehr nur ein zentrales Thema sollte besprochen werden, sondern gleich mehrere Dinge, die in der jeweiligen Woche eben wichtig sind. Somit entfernte sich Sandra Maischberger ein Stück weit von ihren ARD-Talk-Kollegen und näherte sich etwas dem ZDF-Talk «Dunja Hayali» an. Auch dort werden pro Folge mehrere drängende Themen behandelt.

Jetzt steht fest: Mit dem neuen «Maischberger»-Konzept geht es auch nach der Sommerpause weiter. Die erste Episode läuft am Mittwoch, 14. August um 22.45 Uhr. Was in der laufenden Woche Politik und Gesellschaft bewegt, wird Sandra Maischberger in unterschiedlichen Gästekonstellationen diskutieren: im Einzelgespräch, im Duell, mit einer Kommentatoren-Runde und mit den Zuschauern im Publikum.

In dieser Woche eingeladen sind: Joachim Gauck, Charles M. Huber (Schauspieler und ehemaliger CDU-Bundestagsabgeordneter), Idil Baydar (Kabarettistin), Hans-Ulrich Jörges ("Stern"-Kolumnist), Wolfram Weimer (Publizist und Verleger) und Simone Baum (CDU-Politikerin /"Werte-Union").
13.08.2019 11:52 Uhr Kurz-URL: qmde.de/111418
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Maischberger Dunja Hayali

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis