►   zur Desktop-Version   ►

«Blue Bloods» scheitert knapp an der 4-Millionenmarke

CBS hatte am Freitag die meisten älteren Zuschauer: Der Gesamtsieg bleibt in fester Hand von «Blue-Bloods»-Wiederholungen.

US-Quotenübersicht

  • CBS: 3,67 Mio. (2%)
  • NBC: 2,79 Mio. (3%)
  • ABC: 2,33 Mio. (3%)
  • FOX: 1,95 Mio. (3%)
  • The CW: 0,59 Mio. (1%)
Durchschnittswerte der Primetime: Zuschauer ab 2 (MA 18-49)
Mit Wiederholungen von «Blue Bloods» sichert sich CBS in den Sommermonaten häufig den Primetime-Sieg am Freitag, das war auch in dieser Woche nicht anders. Mit 3,93 Millionen Zuschauern war die Krimiserie um 22 Uhr das erfolgreichste Format unter den Networks, nur haarscharf verfehlte man die Marke von vier Millionen Zusehern. In der Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen standen wie vor einer Woche zwei Prozent Marktanteil zu Buche. «Magnum P.I.» schlug sich davor mit einer alten Folge besser bei den Jüngeren: Drei Prozent Marktanteil gab es dafür, 3,48 Millionen Amerikaner sahen zu. Mit 3,61 Millionen Zusehern und zwei Prozent begann für CBS der Abend mit «Hawaii Five-0».

Auch ABC erzielte drei Prozent Marktanteil, und zwar um 21 und 22 Uhr mit «What Would You Do?» (2,57 Millionen Zuschauer) sowie «20/20» (2,73 Millionen Zuschauer). Einzig das Special «WE Day» um 20 Uhr blieb bei zwei Prozent hängen.

NBC verbuchte sogar durchgängig eine Zielgruppen-Quote von drei Prozent, dies gelang mit «American Ninja Warrior» und «Dateline». Die absoluten Sehbeteiligungen lagen bei 2,66 Millionen und 3,05 Millionen.
10.08.2019 19:02 Uhr Kurz-URL: qmde.de/111372
Daniel Sallhoff

super
schade


Artikel teilen


Tags

Blue Bloods Magnum P.I. Hawaii Five-0 What Would You Do? 20/20 WE Day American Ninja Warrior Dateline

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis