►   zur Desktop-Version   ►

Fast 2 Millionen Zuschauer: Sport1 punktet mit DFB-Pokal

Sport1 darf in dieser Saison erstmals Spiele des DFB-Pokals ausstrahlen, mit der ersten Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Uerdingen fuhr der Spartensender hervorragende Quoten ein.

Premiere bei Sport1: Der Sender darf zum ersten Mal überhaupt ausgewählte Spiele des DFB-Pokals im privaten Free-TV zeigen, bislang waren die Pokalspiele im frei-empfangbaren Fernsehen ausschließlich bei den Öffentlich-Rechtlichen zu sehen. Zum Auftakt spielte der Drittligist KFC Uerdingen gegen den Vizemeister Borussia Dortmund, 1,82 Millionen Zuschauer ab drei Jahren waren bei Sport1 dabei.

Starke 7,3 Prozent Marktanteil gingen damit beim Gesamtpublikum einher – normalerweise krebst der Spartenkanal bei rund einem Prozent herum. 0,51 Millionen 14- bis 49-Jährige mündeten in ebenso tolle 7,2 Prozent Marktanteil, womit Sport1 also zum Beispiel vor den Öffentlich-Rechtlichen, RTL II, kabel eins und VOX lag.

Auch im Pay-TV war Fußball am Freitag ein großes Thema – zum einen zeigte auch Sky Spiele des DFB-Pokals. Zum anderen fing die englische Premier League wieder bei Sky an, nachdem die Übertragungsrechte hieran zuletzt beim Streaming-Dienst DAZN lagen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels lagen diese Quoten aber noch nicht vor.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
10.08.2019 09:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/111367
Daniel Sallhoff

super
schade

89 %
11 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis