►   zur Desktop-Version   ►

«Doctor Who»: Free-TV-Premiere im September

Nach dem Doctor ist vor dem Doctor: In der elften Staffel übernimmt Jodie Whittaker die Rolle.

Fans von «Doctor Who» konnten die neuen Folgen viele Jahre lang nur beim Pay-TV-Sender FOX Channel sehen. Auch weiterhin sind die Deutschlandpremieren beim inzwischen zum Disney-Konzern gehörenden Sender beheimatet. Rund ein halbes Jahr nach dem Ende der Erstausstrahlungen strahlt nun der öffentlich-rechtliche Kanal One die elfte Staffel aus.

Nach dem Weihnachtsspecial „Aus der Zeit gefallen“, in dem der 12. Doctor auf seine erste Inkarnation trifft und zudem «Sherlock»- und «Doctor Who»-Co-Autor Mark Gatiss einen bedeutenden Gastauftritt hatte, verwandelt sich die von Peter Capaldi verkörperte Figur in eine Frau. Jodie Whittaker übernahm die Rolle des Doctors und ist in zehn neuen Folgen bei One zu sehen.

Der Abenteuer-Spaß beginnt ab Dienstag, den 17. September 2019, um 20.15 Uhr. Neben einem neuen Hauptdarsteller gab es auch Veränderungen hinter den Kulissen: So übernahm «Broadchurch»-Autor Chris Chibnall die Produktion. Unklar ist, ob One auch direkt nach dem Finale der elften Staffel auch das Neujahrsspecial von 2019 ausstrahlen wird. Übrigens: Das Echo der elften Staffel fiel gemischt aus. Einige begrüßten den frischen Wind in der Serie, Andere bemängelten, dass das Format kaum noch etwas von seinem Ursprung übrig habe.
09.08.2019 08:22 Uhr Kurz-URL: qmde.de/111342
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Doctor Who Sherlock Broadchurch

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis