►   zur Desktop-Version   ►

«Läusemutter»-Partner gefunden: Sat.1 dreht Comedy «Think Big»

Die neue Serie kommt von ITV Studios Germany und wird in Köln gedreht. Hanna Pleß hat die Hauptrolle abgesahnt.

Im kommenden Frühjahr wird Sat.1 wohl einen Primetime-Abend mit zwei Comedys bespielen. Zum einen soll dann die jetzt schon bei joyn verfügbare Serie «Die Läusemutter» ihre lineare Premiere feiern, zum anderen ist jetzt ein Partner für das Format gefunden. In Köln haben die Produktionsarbeiten zu zehn Episoden von «Think Big» begonnen. Hanna Plaß spielt in dem Format die Hauptrolle Nicole Pütz; und die „muss man einfach mögen“, wie der Sender mitteilt.

In der Serie wollen Nicole und ihre BFF Ebru (Yasemin Cetinkaya) ihren großen Traum verwirklichen: eine eigene Nagelstudiokette eröffnen. Da die Bank den waschechten Köln-Chorweiler-Plattenbau-Girls ohne handfesten Businessplan aber keinen Kredit geben will, kauft sich Nicole kurzerhand für 80 Euro ein Abi und beschließt, zwischen Perlenohrringträgerinnen BWL-Vorlesungen zu besuchen ... Think Big eben! Und während Nicole ihrem großen Traum nachjagt interessiert sich ihre Mutter Silvia (Milena Dreißig) mehr für den Geburtstag ihrer beiden Schoßhündchen als für die akademische Karriere ihrer Tochter. Nicoles kleine Schwester Tiffany (Vivien Sczesny) muss derweil vom Polizeirevier abgeholt werden, weil sie ein Auto geknackt hat und ihr Bruder Dennis (Anselm Ferdinand Bresgott) will in der Wohnung ein Solarium einrichten.

Imre von der Heydt und Frederik Hunschede sind für die Produktion verantwortlich, von Hunschede kommen auch die Bücher. Regie führen Tobias Wiemann und Wolfgang Groos. Nach aktuellem Plan sollen die Dreharbeiten Ende September abgeschlossen sein.
08.08.2019 12:04 Uhr Kurz-URL: qmde.de/111322
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Think Big Die Läusemutter

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis