►   zur Desktop-Version   ►

«Spotlight» ab September mit knapp 100 neuen Folgen bei Nickelodeon

Die Teenie-Serie ist mit spannendem Konzept bei Nickelodeon eingeschlagen wie eine Bombe. Nun steht der Starttermin für die neuen 93 Folgen.

Seit Juli arbeitet UFA Serial Drama im Auftrag von Nickelodeon an eindrucksvollen 93 neuen Episoden der Crossmedialen-Serie «Spotlight». Ab dem 15. September beginnt die Ausstrahlung der vierten Staffel. Von da an werden Tim (Moritz Schirdewahn), Rocco (Malcom Meckert) und Co. die jungen Zuschauer wieder täglich ab 19.50 Uhr bespaßen. Zusätzlich sind die Folgen auch über Nick.de abrufbar. Zudem wir die Serie wieder umfangreich mit Material auf YouTube und Instagram beworben.

Zum bestehenden Cast stoßen für die neuen Folgen Mike Leon Lichtenberg, Alexandra Herbst und Jerome Weinert als neue Hauptdarsteller hinzu. Zudem wird es einige prominente Gastauftritte geben. Unter anderem Sänger Max Giesinger oder Chreografin Nikeata Thompson werden sich die Ehre geben. Mit Daniel Donskoy («Sankt Maik») und Wolfgang Bahro («GZSZ») werden sich auch ein paar bekannte Schauspieler in die Serie verirren. In der neuen Staffel wird wie üblich die Musik wieder eine große Bedeutung haben. Insgesamt 13 neue Songs wurden dafür vom Cast aufgenommen. Rapper und Musiker Fargo schrieb und produzierte diese eigens für «Spotlight».

Die Serie begleitet das Leben einer Gruppe Teenager an der „Berlin School of Arts“, einer fiktiven Schule, die künstlerische Ausbildung mit normaler Schulausbildung koppelt. Steffen Kottkamp von Nickelodeon findet, dass sein Sender mit «Spotlight» den Nerv einer Generation getroffen habe.
29.07.2019 11:12 Uhr Kurz-URL: qmde.de/111057
Niklas Spitz

super
schade


Artikel teilen


Tags

Spotlight Sankt Maik GZSZ

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter