►   zur Desktop-Version   ►

Hulu möchte neue Galaxien erobern

Aus diesem Grund möchte man «Per Anhalter durch die Galaxie» neu verfilmen.

Die Verantwortlichen von Hulu haben eine Serie in Auftrag gegeben, die auf dem klassischen Sci-Fi-Roman „The Hitchhiker’s Guide tot he Galaxy“ basiert. Die zukünftige Serie wird von «Tom Clancy’s Jack Ryan»- und «Lost»-Mastermind Carlton Cuse und dem «Wonder Woman»-Autor Jason Fuchs geschrieben. Cuse ist unter einem Gesamtvertrag bei ABC Signature angebunden, der Streaming-Abteilung von ABC Studios, die die Serie produziert.

„The Hitchhiker’s Guido tot he Galaxy“ wurde mehrfach für die große und kleine Bühne adaptiert. 1981 machte die BBC eine Serie daraus, die mit Simon Jones und David Dixon besetzt war. Im Jahr 2005 produzierte Disney eine Filmversion, bei der Martin Freeman, Sam Rockwell und Zooey Deschanel in den Hauptrollen zu sehen waren.

Die neue Serie folgt den intergalaktischen Abenteuern von Arthur Dent, einem glücklosen Engländer, dessen Erde durch eine böse, bürokratische außerirdische Rasse zerstört wird. Dent reist mit einem Begleiter durch die fernen Galaxien.
25.07.2019 08:05 Uhr Kurz-URL: qmde.de/110969
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Tom Clancy’s Jack Ryan Lost Wonder Woman

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter