►   zur Desktop-Version   ►
Sponsored Informerical Article

Sky-Serienkolumne: «City on a Hill»

Sky zeigt «City on a Hill» ab 5. August wöchentlich immer montags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen, wahlweise im Original oder auf Deutsch auf Sky Atlantic HD sowie parallel auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf.

Die frühen 1990er-Jahre in Boston: Korruption und Rassismus sind innerhalb der Gesetzesvollzugsbehörden an der Tagesordnung, die Kriminalität in der Stadt entsprechend hoch. Der ehrgeizige und idealistische Staatsanwalt Decourcy Ward (Aldis Hodge) aus Brooklyn kommt nach Boston, um dort die unverhältnismäßig hohe Kriminalitätsrate zu verringern. Der Afro-Amerikaner stößt mit seinen Prinzipien zunächst auf Widerstand, besonders beim altgedienten, korrupten FBI-Veteran Jackie Rohr (Kevin Bacon). Der kennt Boston und die verschiedenen Verbrecherbanden aufs Genaueste und hat über die Jahre ein weitreichendes Netz an Informanten gesponnen. So drückt er bei der ein oder anderen Straftat gerne mal ein Auge zu, wenn er dafür wichtige Hinweise bekommt. Als Decourcy den Fall um eine Familienbande aus Charleston, die Geldtransporter überfällt, übernimmt, verbündet er sich notgedrungen mit Jackie Rohr. Die Ermittlungen führen dazu, dass bald das komplette Bostoner Strafverfolgungssystem in die Ermittlungen involviert wird und die korrupten Strukturen aus den Fugen geraten.

Birgit Ehmann, Serienexpertin bei Sky: „Showrunner Tom Fontana, der 1997 die gefeierte Gefängnisserie «Oz - Hölle hinter Gittern» schuf, zeigt den Kampf gegen das Verbrechen realistisch, rau und gleichzeitig hochspannend. Die fiktiven Charaktere der Serie - Polizisten, Staatsanwälte und Gangster - sind nicht nur einfach gut oder böse, sondern vielschichtig angelegt. Der koksende und ehebrechende, korrupte FBI- Agent Jackie Rohr ist für den vielseitigen Schauspieler Kevin Bacon («Mystic River», «Wahre Lügen») eine Paraderolle. Man kann ihm regelrecht ansehen, dass er enorm Spaß hatte, diesen fluchenden, sexistischen Bad Cop zu verkörpern. «City on a Hill» entstand nach einer Idee der Hollywood-Stars Ben Affleck und Matt Damon, die auf wahren Begebenheiten basiert. In den 1990er-Jahren begannen die Bostoner Behörden die ausufernde Gewalt der bewaffneten Jugendbanden mit einer ungewöhnlichen Aktion in den Griff zu bekommen. Bei Überfällen oder tödlichen Schießereien wurden nicht nur die entsprechenden Täter, sondern die komplette Gang bestraft Unter dem Motto ‚Wir wissen, wer ihr seid und was ihr tut, doch wir wollen euch helfen, wenn ihr das zulasst. Andernfalls werden wir Euch stoppen‘. Das Projekt funktionierte, die Mordrate innerhalb der Jungendbanden fiel um 63%. Für viele jugendliche Straftäter war dies ein Weg aus der Kriminalität. Das so genannte ‚Boston Miracle‘ wurde zum Musterbeispiel für viele Großstädte in den USA.“

„Und noch ein Hinweis: Das HBO-Meisterwerk «The Wire» ist mit allen fünf Staffeln ab 29. Juli über Sky Ticket und Sky Go verfügbar. Wer authentische Polizeiserien liebt und die Serie noch nicht gesehen hat, sollte unbedingt einsteigen!“

«City on a Hill» ist ab 5.8.2019, 20.15 Uhr in Doppelfolgen, wahlweise im Original oder auf Deutsch auf Sky Atlantic HD sowie parallel auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf verfügbar.

Es gibt jeweils zwei Episoden pro Woche. Eine Episode dauert circa 50 Minuten. In den Hauptrollen spielen Kevin Bacon, Aldis Hodge, Jonathan Tucker, Mark O'Brien, Jill Hennessy, Lauren E. Bank, Amanda Clayton, Sarah Shahi, Kevin Chapma, Jere Shea und Kevin Dunn.
24.07.2019 08:35 Uhr Kurz-URL: qmde.de/110862

Artikel teilen


Tags

City on a Hill Hölle hinter Gittern Mystic River Oz Oz - Hölle hinter Gittern The Wire Wahre Lügen

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter