►   zur Desktop-Version   ►

«The Bachelorette» im Höhenflug

Die 15. Staffel der Show befindet sich derzeit auf der Erfolgsspur. Woche für Woche liefert das Kuppelformat neue Rekorde.

US-Quotenübersicht

  • ABC: 5,30 Mio. (7%)
  • NBC: 4,26 Mio. (4%)
  • FOX: 2,24 Mio. (3%)
  • CBS: 2,90 Mio. (2%)
  • The CW: 1,00 Mio. (1%)
Durchschnittswerte der Primetime: ab 2 J. (18-49)
Noch vor sieben Tagen berichteten wir, dass die große Reality-TV-Show zum ersten Mal an der Sechs-Millionen-Zuschauer-Marke kratzte. Im nächsten Anlauf übersprang «The Bachelorette» diese Hürde nun mühelos. Mit einem satten Plus von fast einer halben Millionen Zuschauer befindet sich die ABC-Show weiterhin auf der Überholspur. Mit beeindruckenden 6,41 Millionen Zusehern stellte die neuste Folge der Staffel einen Zuschauerrekord auf. In Bezug auf das werberelevante Publikum war «The Bachelorette» der Konkurrenz meilenweit voraus. Acht Prozent Marktanteil sprechen Bände, während sich «American Ninja Warrior» (4,49 Millionen) sowie «Beat Shazam» (2,52 Millionen) mit vier Prozent und «Love Island» (2,11 Millionen) sogar mit nur drei Prozent zufriedengeben mussten.

Während ABC zu Beginn der Primetime klar die Vorherrschaft inne hatte, musste das Network zu später Stunde kürzertreten. Nach starkem Lead-In überzeugte «Grand Hotel» nur noch 3,09 Millionen Amerikaner dran zu bleiben. Bei NBC waren es für «Dateline» zeitgleich immerhin noch 3,79 Millionen Zuschauer. So hatte das Nachrichtenformat auch bei den Klassisch-Umworbenen mit soliden vier Prozent Marktanteil die Nase vorn, da «Grand Hotel» nur drei Prozent Sehbeteiligung generierte.

Nachdem «Love Island» mit nur drei Prozent Marktanteil bei den 18- bis 49-Jährigen einstieg, rissen «The Code» und «Bull» das Ruder im Anschluss auch nicht mehr herum. Obwohl beide die Reichweite auf niedrigem Niveau noch auf 3,18 und 3,42 Millionen steigerten, sprangen bei den Jungen nur maue zwei Prozent Marktanteil heraus. Bei FOX zeichnete sich ein ähnliches Bild ab, wo sich «So You Think You Can Dance» ab 21 Uhr mit ausbaufähigen drei Prozent Marktanteil in der Zielgruppe und 1,96 Millionen Gesamtzuschauern abfinden musste. The CW erreichte mit «Whose Line Is It Anyway?» wie gewohnt einen Prozent Marktanteil bei 0,94 bzw. 0,86 Millionen Zusehern.
16.07.2019 19:27 Uhr Kurz-URL: qmde.de/110775
Niklas Spitz

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Bachelorette Grand Hotel Love Island American Ninja Warrior Beat Shazam Dateline The Code Bull So You Think You Can Dance Whose Line Is It Anyway?

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter