►   zur Desktop-Version   ►

Sende-Stop? eoTV auf zahlreichen Empfangswegen aktuell nicht empfangbar

Der insolvente Sender wird aktuell kaum noch verbreitet. Ausnahmen bestätigen hier aber die Regel. Laut Sender soll es bald weitergehen.

Offenbar kein gutes Ende genommen hat der Versuch, den Sender eoTV, der einst von Ex-ProSieben-Manager Jürgen Hörner gegründet wurde, noch zu retten. Vor einigen Wochen war bekannt geworden, dass der Kanal, der sich auf europäische Originals konzentrierte, aber auch Sport-Sendefenster anbot, Insolvenz anmelden musste. Damals hielt man es aber noch für möglich, dass der Betrieb aufrecht erhalten werden könne.

Seit einigen Stunden nun ist die technische Reichweite von eoTV dramatisch geschrumpft; was letztlich auch dazu führt, dass die Einnahmen weniger werden. Sowohl in den Kabelnetzen von Vodafone als auch von Unitymedia ist eoTV mittlerweile verschwunden – auch über Satellit ist das Bild auf den bisherigen Frequenzen von eoTV schwarz. Einem Digitalfernsehen-Bericht zufolge soll das geplante Programm nur noch sehr vereinzelt wie geplant laufen – unter anderem beim Anbieter waipu.tv. Dort ist auch zu lesen, dass eoTV selbst nur von einer vorübergehenden Verbreitungsunterbrechung spricht.

Sendewege sollen bald neu geschaltet werden – und somit das Programm wieder via MagentaTV, Kabel und Satellit empfangbar sein. Ein Zeitpunkt wurde nicht genannt. Sollte das der Fall sein, dürften die aktuell lesbaren Hinweis-Tafeln in Vodafone-Haushalten kontraproduktiv sein: „Der Sender ist aktuell nicht mehr in unserem Portfolio enthalten,“ heißt es hier kurz und knapp. Offenbar kehrt nur die HD-Variante in naher Zukunft zurück.

Auch der Livestream auf der eigenen Homepage läuft zur Zeit nicht; dafür aber die eigene Mediathek. Inhalte, etwa die «Enid Blyton»-Reihe, lassen sich problemlos abspielen.
11.07.2019 15:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/110676
Manuel Weis

super
schade

32 %
68 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Enid Blyton eotv

Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Mr. Cutty
11.07.2019 16:55 Uhr 1
"Seit einigen Stunden nun ist die technische Reichweite von eoTV dramatisch geschrumpft"



Seit gestern ist schon mehr als einige Stunden. bei Vodafone angeblich schon seit vergangener Woche.
Blue7
11.07.2019 17:30 Uhr 2
via App und Website Stream wie auch Waipu sendet er noch
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis