►   zur Desktop-Version   ►
Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von

Unsere Tipps: Treten diese Stars bei «The Masked Singer» auf?

Die Fernsehnation ist im Ratefieber, und so auch die Redaktion von Quotenmeter.de. Antje Wessels und Sidney Schering haben besonders viel Spaß daran, sich den Kopf über «The Masked Singer» zu zerbrechen, und präsentieren uns daher hier ihren Austausch: Sind dies die «The Masked Singer»-Promis?

Seite 3

Der Kudu


Sidney: Beim martialisch gekleideten Kudu ist es auch wieder die Stimme, die ihn verrät.

Antje: Daniel Aminati?

Sidney: Daniel Aminati. Ex-Boybandsänger, «taff»-Moderator und beständiger Teilnehmer an den Stefan-Raab-Sportwettbewerben. Womit wir das ganze "Ich liebe den Wettkampf"-Getue des Kudus aus den Indizien-Videos abgedeckt haben.

Antje: Das Getue im zweiten Indizien-Video mit den Moderationskarten hat wiederum viel von einem "Im «taff»-Studio drehen sie wieder alle durch"-Tag.





Sidney: Und mit seinem Fitness-Programm haben wir noch einen Hinweis auf die Sportlichkeit des Kudus. Wenn der Kudu nicht Daniel Aminati ist, so ist er der beste Daniel-Aminati-Stimmenimitator der Welt.





Unser Tipp: Der Kudu ist Daniel Aminati.

Der Kakadu


Antje: Der Kakadu ist der Kandidat, bei dem ich bisher die meisten potenziellen Künstler im Kopf hatte: Von Hella von Sinnen (das war noch, bevor der bunte Vogel überhaupt irgendeinen Ton gesungen hat!) über Jürgen von der Lippe bis hin zu… Axel Prahl bin ich mittlerweile bei letztgenanntem Kandidaten geblieben. Das hängt zum Einen damit zusammen, dass der «Tatort»-Schauspieler von der Statur und der Stimme sehr zu dem gefiederten Gesellen passt. Wer gerade an Letzterem zweifelt, den verweise ich auf einen Gesangsauftritt bei MDR Kultur und ihr müsst zugeben: Das ist dem Gesang des «Masked Singer»-Kandidaten schon sehr ähnlich, oder?



Der Wink, der Kakadu sei "Der Meister der schönen Melodie" könnte also etwas damit zu tun haben, dass Prahl immer schon auch als Musiker unterwegs ist, wenngleich man ihn wohl vorwiegend als Schauspieler wahrnimmt. Zudem spielt er hierbei meist ein Instrument, wie auch der Kakadu am Ende des ersten Vorstellungsvideos. Der Hinweis darauf, "redegewandt" zu sein, könnte eine Anspielung auf Prahls berühmteste Rolle des Kommissars Thiel im «Tatort» sein, wo sich der Schauspieler regelmäßige Scharmützel mit seinem Kollegen Boerne liefert. Ein noch viel deutlicherer Hinweis als die bisher genannten, ist allerdings ein Detail auf der Futterschachtel, die der Kakadu in die Kamera hält. Dort steht der Schriftzug "Cossy ist lieb" geschrieben. Einer der bekanntesten Filme von Hans Cossy, einem Schauspieler, der zwischen 1911 und 1972 lebte, hört auf den Titel «Das haut den stärksten Zwilling um» – und Axel Prahl ist..? Genau! Vater eines Zwillingspärchens.

Die Abbildung eines lesenden Kakadus geht derweil in die Richtung, dass Axel Prahl regelmäßig Hörbücher und Hörspiele vertont. Auch hier hängt man ja buchstäblich am Schnabel des Gesellen – ebenfalls ein im Vorstellungsvideo getätigter Hinweis. Und die Aussage, der Kakadu habe schon "an vielen Orten angeheuert", könnte ein Wink auf die vielen Theater sein, an denen Prahl bereits als Schauspieler tätig war. Für mich ist das ganz klar: Der Kakadu ist Axel Prahl!





Sidney: Hach, Antje, du machst es mir schwer. Stimmlich passt Axel Prahl, die meisten Indizien passen auf ihn, und die Art des Kakadus auf der Bühne und seine Idee, im Gespräch mit der Jury sie nur nachzuäffen, fügen sich herrlich in mein Bild von Axel Prahl. Ich würde es ihm voll zutrauen, im Kakadu-Kostüm einfach nur rumzualbern und Spaß zu haben. Aber ich will deinen Tipp nicht nachäffen und gehe auf jemanden, der eine ähnliche Statur und Stimmfarbe hat wie Prahl. Zudem hatte er einige saftige Kinoerfolge – und in meinen Tipps fehlt mir noch ein "Kinokönig", den Opdenhövel einmal im Moderationsteil als Mitglied des Casts genannt hat. Ich gehe, wie Elton in Folge zwei, auf Heinz Hoenig.





Das Brandenburger Tor im ersten Kakadu-Video steht für Hoenigs lange Zeit auf den Berliner Bühnen. Absurder wird der nächste Tipp. Aber, hey, wir sind bei «The Masked Singer», also: Es geht um den Spruch "Cossy ist lieb" auf einer Vogelfutter-Packung, die der Kakadu im ersten Video hochhält. Das passt zu einer absurden Anekdote: Hoenig geriet 2002 in die Schlagzeilen der Mallorca-Presse, weil dort auf einer Finca ein Esel nach ihm benannt wurde. Und was rief Hoenig, als er seinen Namensvetter zum ersten Mal traf? "Heinzi ist lieb!"

Direkt danach hält der Kakadu in seinem ersten Video einen Flyer mit dem Aufdruck "Der große Kakadu – Meister der Verführung" hoch – eine Anspielung auf Hoenigs Rolle im wegweisenden ZDF-Vierteiler «Der große Bellheim». Dass der von Dieter Wedel produziert und inszeniert wurde, gibt dem Untertitel des Kakadu-Flyers einen morbiden Beigeschmack, aber lassen wir uns davon nicht von der restlichen Hinweissuche ablenken. Weiter sagt der Kakadu, dass er von seinem Gesang allein nicht leben kann – Hoenig ist, wie Prahl, nur nebenberuflicher Sänger, sie beide leben vom Schauspiel.

Die Aussage des Kakadus, dass Spaß sein muss, ist vielleicht ein Verweis darauf, dass er von der Organisation Kinderlachen für sein Engagement prämiert wurde, traumatisierten Kindern wieder Lebensfreude und Perspektive zu verschaffen. Weiter sehen wir den Kakadu ein Pferd reiten – Hoenig spielte bei einer Theaterinszenierung des Pferdedramas «Gefährten» mit. Der Kakadu seht einmal kurz vor einer US-Flagge – und Hoenig nahm in den USA einst Schauspielunterricht. Nun warte ich nur noch auf einen Verweis auf die immens erfolgreichen «7 Zwerge»-Filme in der nächsten Sendung …



Unser Tipp: Der Kakadu ist Axel Prahl oder Heinz Hoenig.
« zurück weiter »
11.07.2019 18:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/110671
Sidney Schering, Antje Wessels

super
schade

65 %
35 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

The Masked Singer Lollipop Monster Fack ju Göhte FjG Studio Armani Let's Dance Grill den Henssler taff Tatort Masked Singer Das haut den stärksten Zwilling um Der große Bellheim Gefährten 7 Zwerge TV total Stock Car Crash Challenge red. The Voice of

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis