►   zur Desktop-Version   ►

Fantasy-Epos mit 17 Oscars gegen Action- und Comedy-Ware

Im Blockbuster-Battle findet sich in dieser Woche erneut die «Herr der Ringe»-Trilogie wieder. Gegen den zweiten Teil, «Die zwei Türme», treten dieses Mal der Actionthriller «Sleepless» bei RTL und die Komödie «Dirty Grandpa» an.

«Sleepless – Eine tödliche Nacht», 20.15 Uhr, RTL


Die zwielichtigen Cops Vincent und Sean bessern sich ihr Gehalt auf, indem sie Drogen aus Einsätzen verschwinden lassen. Als sie an eine große Menge Kokain kommen, lässt sich der ehemalige Besitzer dies nicht mehr bieten und entführt kurzentschlossen Vincents Sohn. Die korrupten Polizisten versuchen nun alles um den jungen zu finden, allerdings hat auch eine Kollegin Verdacht geschöpft. Was unsere Kritikerin Antje Wessels zum US-Regiedebüt von Baran bo Odar zu sagen hat, findet man in unserer Kino-Kritik.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 3
Rotten Tomatoes Audience Score: 4
Metascore: 3
IMDB User Rating: 6
Gesamtbilanz: 16 von 40 Punkten


«Der Herr der Ringe – Die zwei Türme», 20.15 Uhr, Sat.1


Im zweiten Teil des Fantasy-Epos nähern sich die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) langsam, aber sicher dem dunklen Land Mordor, um dort den mächtigen Einen Ring zu vernichten. Auf der gefährlichen Reise treffen die beiden auf das Geschöpf Gollum (Andy Serkis) und stehen fortan vor der Frage, ob man dem seltsamen Wesen trauen kann. Währenddessen machen sich Aragorn (Viggo Mortensen), Legolas (Orlando Bloom) und Gimli (John Rhys-Davies) auf die Suche nach den restlichen zwei Hobbits, die von Orks entführt wurden und zum Verräter Saruman (Christopher Lee) gebracht werden sollen. Dieser wiederum ist fleißig dabei, eine riesige Streitmacht zu formieren, um gegen die Menschen in den Krieg zu ziehen.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 9*
Rotten Tomatoes Audience Score: 10
Metascore: 9
IMDB User Rating: 9
Gesamtbilanz: 37 von 40 Punkten

*Eine Bewertung auf Quotenmeter.de ist nicht vorhanden und wird stattdessen mit dem Durchschnittswert der anderen Bewertungen gewichtet.

«Dirty Grandpa», ProSieben, 20.15 Uhr


Dick Kelly hat seine Frau verloren und möchte auf einem nostalgischen Road Trip seinen Erinnerungen an ihre gemeinsamen Jahre nachhängen und ein bisschen Spaß haben. Für die lange Fahrt nach Florida engagiert er seinen Enkel als Fahrer. Jason sagt dafür sogar die Generalprobe zu seiner Hochzeit ab und verärgert damit seine Verlobte. Sein Opa glaubt ohnehin nicht, dass Meredith die Richtige für ihn ist und hofft, dass Jason dies auf ihrem gemeinsamen Trip endlich erkennt und die Hochzeit absagt. Hier geht’s zu unserer Kino-Kritik.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 5
Rotten Tomatoes Audience Score: 4
Metascore: 2
IMDB User Rating: 6
Gesamtbilanz: 17 von 40 Punkten


Fazit: Obwohl der Auftakt von «Der Herr der Ringe – Die Gefährten» am vergangenen Sonntag nur wenig Interesse fand, gilt unsere Empfehlung für den noch erfolgreicheren zweiten Teil weiterhin. Gerade für Fantasy-Fans lohnt sich der Blick nach Mittelerde mit «Der Herr der Ringe – Die zwei Türme» immer wieder. Zumal die anderen beiden Hollywoodstreifen bei Publikum und Kritikern zugleich wenig überzeugten.
30.06.2019 11:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/110242
Niklas Spitz

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Der Herr der Ringe – Die Gefährten Der Herr der Ringe – Die zwei Türme Sleepless – Eine tödliche Nacht Dirty Grandpa

Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Kingsdale
01.07.2019 00:23 Uhr 1
Wer schaut den HdR im TV? Sowas hat man als Extended-Version auf BD! Und Sleeples kann man sowieso nur die Nacht-Wiederholung empfehlen und nicht das geschnittene Stückwerk um 20.15!
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis