►   zur Desktop-Version   ►

Syfy adaptiert «Krypton»-Spin-Off

Einer der fiesesten DC-Charakter bekommt eine eigene Serie.

Syfy, ein TV-Sender aus dem Hause NBC Universal, kündigte eine neue Superhelden-Serie an. Warner Horizon Scripted Television soll eine Serie rund um der DC-Comic-Figur Lobo entwickeln. Der außerirdische Kopfgeldjäger, der ursprünglich als Parodie auf ultra-gewalttätigte Gestalten des Rivalen Marvel wie Wolverine oder The Punisher geschaffen wurde, tritt bereits in der zweiten Staffel von Syfys «Krypton» auf.

Lobo wird seit langsam als einer der stärksten und gefährlichsten Charaktere des DC-Universum dargestellt. Cameron Welsh, ausführender Produzent von «Krypton», wird als ausführender Produzent der neuen Serie fungieren. Emmett J. Scanlan spielt den Charakter in «Krypton» und wird auch weiterhin die Rolle verkörpern.

Lobo erschien erstmals 1983 in den Comics, eingeführt damals als Bösewicht. Mit der Zeit wurde er jedoch ein Held, wenn auch einer, der nicht die ehrenhaftesten Methoden anwandte. Zwischen 1993 und 1999 gab DC dem Charakter sogar eine eigene Comic-Reihe.

13.06.2019 08:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/110010
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Krypton

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter