►   zur Desktop-Version   ►

«Schloss Einstein»: Die 23. Staffel befindet sich in Arbeit

Ein Dauerrenner des deutschen Kinder- und Jugendfernsehens macht sich bereit für seine 23. Staffel.

Die Geschichten von «Schloss Einstein» nehmen keinen Abbruch: Derzeit wird die bereits 23. Staffel der Kinder- und Jugendserie gedreht. Auch in den neuen Episoden des Dauerrenners wird es um Schulstress, Freundschaften und die erste Liebe gehen. Aber es gibt auch Neuerungen: Die vom mdr produzierte Serie begrüßt in den neuen Folgen fünf neue Hauptdarsteller. So wird Lasse Timmel den Musterschüler Anton spielen.

Neu auf dem Internat ist außerdem Sportler Badu (Arnold Makuissie) sowie das im Zirkus groß gewordene Schwestern-Trio Flora, Leni und Finja (Carla Hüttermann, Linda Schablowski und Amelie Rafolt Gomes). MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt kommentiert: "Wir sind froh, auch für die 23. Staffel «Schloss Einstein» spannende Charaktere gefunden zu haben, die neue Facetten in die erfolgreiche KiKA-Serie einbringen und Identifikationsfläche bieten."

Sven Sund, Geschäftsführer der Produktionsfirma Saxonia Media, ergänzt: "Dass lineares Fernsehen nicht tot ist, beweist «Schloss Einstein» seit über 20 Jahren - insbesondere in der jungen Zielgruppe. Immer am Puls der Zeit, erzählen wir für eine Generation, die Kreidetafeln nur noch aus Erzählungen kennt, spannende Geschichten, mit viel Humor und den wichtigsten Themen der Zielgruppe." Vor wenigen Monaten stand bereits ein Crossover mit einer anderen Saxonia-Media-Produktion für «Schloss Einstein» auf der Tagesordnung.
11.06.2019 11:32 Uhr Kurz-URL: qmde.de/109971
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Schloss Einstein

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis