►   zur Desktop-Version   ►

Amazon entwickelt College-Serie, inspiriert und produziert von Sandra Bullock

Neben Sandra Bullock wirken auch Akiva Goldsman und John Legend an der Serie mit.

Sandra Bullock verarbeitet für Amazon ihre Collegezeit: Wie 'Variety' berichtet, entwickelt Amazon für seinen Streamingdienst eine Dramaserie, die ihre Inspiration aus der Studienzeit Bullocks zieht. Die Oscar-Preisträgerin wird als Produzentin mitwirken, weitere Produzenten sind der vor allem als Drehbuchautor solch unterschiedlicher Filme wie «Batman & Robin» und «A Beautiful Mind» bekannte Akiva Goldsman sowie Musiker John Legend.

Als Showrunner bei der noch unbetitelten Serie wird K.C. Perry («The Originals») tätig sein. Die Idee zur Serie kam durch ein Gespräch zwischen Bullock und Goldsman zustande, woraufhin Goldsman zuerst Marja Lewis-Ryan ins Boot geholt hat. Lewis-Ryan sollte die Strippen bei der Serie ziehen, musste aber nach etwas Entwicklungsarbeit abspringen. Grund dafür waren terminliche Konflikte mit dem kommenden «The L Word»-Revival.

Bullock wurde 1964 in Virginia geboren, verbrachte ihre ersten zwölf Lebensjahre jedoch in Nürnberg, Salzburg und Wien, ehe sie in den frühen 80er-Jahren nach Carolina ging, um dort zu studieren. Das Studium brach sie jedoch ab, um stattdessen in New York Schauspielerfahrungen zu sammeln. Wie viele Andere mit Schauspielambitionen verbrachte sie zunächst aber deutlich mehr Zeit mit anderen Jobs, darunter Kellnern und das Frisieren von Hunden.
11.06.2019 10:43 Uhr Kurz-URL: qmde.de/109968
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Batman & Robin A Beautiful Mind The Originals The L Word

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis