►   zur Desktop-Version   ►

«Harry Potter» bezaubert die umworbenen Fußballmuffel

Der siebte Film der «Harry Potter»-Saga holte Sat.1 sehr gute Zahlen in der umworbenen Altersgruppe.

Die Schülerinnen und Schüler von Hogwarts beherrschen offenbar einen Fußball-Abwehrspruch: Am Samstagabend programmierte Sat.1 gegen ein EM-Qualifikationsspiel der deutschen Männer-Nationalelf die Romanadaption «Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1», womit der Privatsender in der Zielgruppe sehr gut fuhr: 0,58 Millionen werberelevante Fußballmuffel bescherten Sat.1 erfreuliche 8,7 Prozent Marktanteil. So gut sah es für Harry Potter und Konsorten insgesamt nicht aus.

Mit 1,02 Millionen Filmfans standen 4,2 Prozent Marktanteil auf dem Zettel – ein an normalen Tagen maues Ergebnis für Sat.1, gegen ein Spiel der DFB-Mannschaft wird man diesen Wert jedoch gewiss verkraften können.

Ab 23.15 Uhr kletterte Tim Burtons «Sleepy Hollow» mit Johnny Depp in der Hauptrolle wiederum auf mäßige 5,0 Prozent. Beim jungen Publikum hielt sich Sat.1 derweil stabil auf 8,7 Prozent Marktanteil. Die Reichweite belief sich alles in allem auf 0,59 Millionen, das junge Publikum sorgte für eine Reichweite in der Höhe von 0,34 Millionen Burton-Fans. Das ZDF kam ab 20.15 Uhr mit einer alten «Friesland»-Ausgabe unterdessen auf mäßige 11,3 Prozent Marktanteil bei allen und passable 5,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
09.06.2019 09:22 Uhr Kurz-URL: qmde.de/109936
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Sleepy Hollow Friesland

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter