►   zur Desktop-Version   ►

Kein Sommer ohne (kabel eins' Warnung vor) Abzocke

Der Privatsendern ist ab Ende des Monats wieder einmal «Urlaubsbetrügern auf der Spur».

Televisionäre Sommertraditionen sind dazu da, so lange gepflegt zu werden, wie die Quoten es herbringen. Was RTL mittlerweile sein «Sommerhaus der Stars» ist, ist kabel eins sein Serviceformat «Achtung Abzocke – Urlaubsbetrügern auf der Spur». Was 2015 im frühen Juni seinen Anfang nahm, wird dieses Jahr Ende Juni in eine neue Runde geschickt. Die neuen Ausgaben von und mit Peter Giesel werden ab dem 27. Juni immer donnerstags zur besten Sendezeit über den Äther geschickt, und zwar jeweils ab 20.15 Uhr. Inklusive Werbung räumt kabel eins für «Achtung Abzocke» 125 Minuten Sendezeit frei.

In der Auftaktfolge der neuen Runde führt es Giesel nach Bangkok, Phuket und Chiang Mai, wo er und sein Team unter anderem Fake-Polizisten, überteuerten Schmuckpreisen und Tierquälerei begegnen. Nicht nur werden Abzocker direkt konfrontiert, es gibt auch Tipps, wie man sich gegen die Gauner wehrt. Ab 22.20 Uhr zeigt der Privatsender dann wieder sein «K1 Magazin», das seit Anfang Mai eine kleine Pause macht.

«Achtung Abzocke – Urlaubsbetrügern auf der Spur» hat über die Jahre etwas von seinem Glanz verloren: In Spitzenzeiten waren bis zu 8,8 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen drin, der Rekord beim Gesamtpublikum liegt bei 5,2 Prozent. Das war jeweils im Jahr 2016. Vergangenes Jahr lag der Bestwert bei 3,8 Prozent insgesamt und bei 6,3 Prozent bei den Werberelevanten.
07.06.2019 15:32 Uhr Kurz-URL: qmde.de/109923
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Sommerhaus der Stars Achtung Abzocke K1 Magazin

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter