►   zur Desktop-Version   ►

Mario Lopez dreht für Netflix

Der amerikanische Schauspieler wird nicht direkt vor der Kamera stehen, aber eine neue Sitcom produzieren.

Das Branchenblatt „Variety“ berichtete, dass das amerikanische Streamingunternehmen Netflix von der Multi-Kamera-Sitcom «The Expanding Universe of Ashley Garcia», die von Mario Lopez und Seth Kurland gemeinsam kreiert wurde, 16 Episoden bestellte. Die Sitcom handelt von einem jungen Mädchen namens Ashley Garcia, die die Chance bekommt, für die NASA zu arbeiten und deshalb zu ihrem Onkel Victor zieht. Dieser war früher Profi-Footballer, musste aber zum High-School-Trainer umschulen.

Die Hauptrolle Ashley wird von Paulina Chavez verkörpert, Jencarlos Canela wird den Victor spielen. Canela war zuvor in der ABC-Serie «Telenovela» zu sehen und gehört zum Ensemble der ABC-Serie «Grand Hotel». „Ich freue mich auf die Gelegenheit, mit Netflix zusammenzuarbeiten, um eine universelle, familienfreundliche Geschichte mit lateinamerikanischem Flair zu erzählen“, so Mario Lopez.

Kurland wird als Autor, Showrunner und ausführender Produzent fungieren, David Kendall wird ebenso als Autor und ausführender Produzent tätig sein. Lopez wird ausführender Produzent der Serie. Kurland arbeitete schon an vielen Sitcoms wie «Friends», «Melissa & Joey», «Speechless». Kendall war unter anderem für «Boy Meets World» verantwortlich.
24.05.2019 07:50 Uhr Kurz-URL: qmde.de/109576
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Expanding Universe of Ashley Garcia Telenovela Grand Hotel Friends Melissa & Joey Speechless Boy Meets World

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter