►   zur Desktop-Version   ►

Georg Bruder: Neuer Anchor bei «SWR Aktuell»

Ab dem 20. Mai wird Georg Bruder der neue Anchor der Nachrichtensendung. Er löst damit Dieter Fritz ab, der am 17. Mai zum letzten Mal zu sehen sein wird.

Die Fernsehnachrichten «SWR Aktuell Baden-Württemberg» bekommen Zuwachs. Da der langjährige Journalist und Nachrichtenmoderator Dieter Fritz (63) noch in diesem Monat in den wohlverdienten Ruhestand gehen wird, brauchte die Sendung ein neues Gesicht. Mit Journalist Georg Bruder ist der SWR jetzt fündig geworden. Nach mehr als 30 Jahren verabschiedet sich Fritz am 17. Mai mit seiner letzten «SWR Aktuell»-Sendung um 19.30 Uhr vor der Kamera. Nach langer Zeit in der schnelllebigen Medienbranche freue er sich nun auf mehr Zeit für ihn und seine Familie.

Bruder über seine neue Aufgabe: "Durch das Internet gibt es heute eine Vielzahl an Informationen und Meinungen. Deshalb ist es wichtig, dass wir Nachrichten sorgfältig recherchieren, einordnen und Zusammenhänge erklären. Das macht das Team von "SWR Aktuell" Tag für Tag und ich freue ich mich sehr auf diese Herausforderung."

Als Nachfolger von Fritz wird Georg Bruder am Montag, den 20. Mai zum ersten Mal übernehmen. Von da an wird er werktags abwechselnd mit Moderatorin Stepahnie Haiber durch die «SWR Aktuell»-Sendungen um 19.30 Uhr führen. Schon seit vielen Jahren ist der erfahrene Journalist für den SWR tätig. Zuletzt war er als Reporter und Chef vom Dienst (CvD) beim Politikmagazin «Zur Sache Baden-Württemberg» zu sehen. In früheren Zeiten war er bereits als Redakteur und CvD für das «Nachtcafe» im Einsatz.
15.05.2019 10:16 Uhr Kurz-URL: qmde.de/109353
Niklas Spitz

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

SWR Aktuell SWR Aktuell Baden-Württemberg Zur Sache Baden-Württemberg Nachtcafe

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis