►   zur Desktop-Version   ►

Constantin Medien AG baut erneut um

Die Personalfluktuation im Unternehmen bleibt hoch.

Die Constantin Medien AG befindet sich weiter im Umbruch, die nächsten Mitarbeiter haben den Konzern verlassen. Stephan Katzmann, kaufmännischer Geschäftsführer der Sport1 GmbH, der Sport1 Media GmbH, der Magic Sports Media GmbH, der Match IQ GmbH, der PlazamediaA GmbH und der LEiTMOTiF Creators GmbH, verlässt seine Unternehmen auf eigenen Wunsch, wie es heißt. Die Aufgaben von Stephan Katzmann (47), der die kaufmännische Geschäftsführung der Sportgesellschaften 2016 übernommen hatte, übernimmt zum 1. Juni 2019 Christian Barth, aktuell Director Finance & Controlling für alle Tochtergesellschaften der Constantin Medien AG. Der 42-Jährige wird ab 1. Juni Kaufmännischer Leiter, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung für alle Gesellschaften des Sportbereichs der Constantin Medien AG und wird in dieser Funktion die Bereiche Controlling, Rechnungswesen, Finanzen und Verwaltung verantworten.

„Mit Christian Barth haben wir einen überaus kompetenten Kollegen aus den eigenen Reihen für die kaufmännische Geschäftsleitung unserer Sportgesellschaften gewonnen. Christian verfügt über umfangreiches Knowhow und langjährige Erfahrungen im Konzern – hervorragende Voraussetzungen für seine neue Rolle in der Constantin Medien-Gruppe, um die Zukunft unserer Unternehmen im Sportbereich erfolgreich zu gestalten“, sagt Dr. Matthias Kirschenhofer, Vorstand Recht und Finanzen der AG.

Auch Jonas Beck, Head of Video bei Sport1, wird dem Sportsender den Rücken kehren. Neuzugang in der Firma ist Mark Unseld, als Senior Vice President Digital. Unseld kommt von skysport.de.
15.05.2019 07:47 Uhr Kurz-URL: qmde.de/109337
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis