►   zur Desktop-Version   ►

ZDF findet Denzer-Nachfolger im eigenen Haus

Auch die Stelle von Alexander Bickel, der im Mai zum WDR wechselt, wurde nun neu besetzt.

Verantwortungsbereich Comedy/Kabarett (Auszug)

  • «heute-show»
  • «Die Anstalt»
  • «Mann, Sieber»
  • «Neo Magazin Royale»
Das ZDF hat kurz vor Ostern zwei neue Teamleiter in der Programmdirektion benannt. Zum einen ist ein Nachfolger für Comedy/Kabarett-Chef Stephan Denzer gefunden worden. Denzer, der unter anderem «Die Anstalt» weiter entwickelt, war vor einigen Monaten zum Mainzer Unterhaus (eine Künstlerbühne) gewechselt. Beim ZDF ersetzt ihn fortan Roman Beuler. Dessen Karriere begann schon in der ZDF-Chefredaktion. Er leitete zuerst die Redaktion von «hallo Deutschland», dann das Team des Ressorts „Zeitgeschehen“. Mit dem Wechsel in die Programmdirektion übernahm er die Leitung des Teams "Infotainment" in der Hauptredaktion Show und dann die verantwortliche Redaktion für «Aktenzeichen XY... ungelöst» und den Relaunch von «Vorsicht, Falle!».

Zusammen mit Development-Chef Thorsten Haas ist er im ZDF für Neuentwicklungen und Formatakquise zuständig. Dr. Katharina Görtz, die seit 2004 für das ZDF arbeitet, übernimmt zudem den Posten von Alexander Bickel, der ab Mitte Mai als Fernsehfilmchef zum WDR wechselt. Sie übernimmt in der neuen Position die Verantwortung für den Sendeplatz "Donnerstag, 20.15 Uhr", für die neuen Reihen im "Herzkino" und die Mehrteiler der Hauptredaktion.

Katharina Görtz verfüge über hervorragende Branchenkenntnis und Interesse an strategischen Fragen. Sie werde neue Impulse für populäres fiktionales Erzählen im ZDF setzen, heißt es aus Mainz. Zuletzt arbeitete sie unter anderem an «SOKO Stuttgart» und «Bettys Diagnose» oder dem Zweiteiler «Die Holzbaronin».
16.04.2019 12:55 Uhr Kurz-URL: qmde.de/108677
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Die Anstalt hallo Deutschland Aktenzeichen XY... ungelöst Vorsicht Falle! SOKO Stuttgart Bettys Diagnose Die Holzbaronin

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis