►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Sonntag, 14. April 2019

Diesmal: Der «Tatort» aus Dortmund, singende Kids in Sat.1 und das Finale von «Temptation Island» im linearen TV.

Tagesmarktanteile der großen Acht

  • Ab 3: 53,5%
  • 14-49: 57,4%
8,63 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen am Sonntagabend einen neuen «Tatort» aus Dortmund im Ersten – und machten die Krimireihe damit mal wieder zum Tagessieger. Insgesamt belief sich die gemessene Quote auf 24,6 Prozent, bei den Jungen wurden starke 19,1 Prozent ermittelt. Im Anschluss wurde weiter ermittelt; Anne Will ist schon im Osterurlaub, stattdessen sendete Das Erste «Maria Wern, Kripo Gotland»: 3,04 Millionen Menschen blieben nach 21.45 Uhr noch dran; mit 12,4 Prozent lief es recht passabel für den 90-Minüter. Das ZDF setzte um 20.15 Uhr derweil auf seichtere Geschichten: «Fluss des Lebens – Kwai» holte 4,43 Millionen Zuschauer insgesamt, die Quote lag bei 12,6 Prozent. Das inzwischen auch sonntags halbstündige «heute-Journal» generierte im Anschluss noch 4,34 Millionen Seher (14,2%).

RTL erwischte derweil einen schwächeren Primetime-Beginn. Der Film «Baymax» kam nicht über maue 9,4 Prozent hinaus, dafür schlug sich das Staffelfinale von «Temptation Island» mit 12,3 Prozent ab 22.05 Uhr deutlich besser. 1,85 und 1,12 Millionen Menschen sahen somit die Primetime des Kölner Senders. Ebenfalls gut unterwegs war RTL II. Dort lief zur Primetime zunächst «Die Wolke», die mit 6,6 Prozent die sonstige Sendernorm übertraf, ehe es ab 22.20 Uhr eine alte «Game of Thrones»-Folge zu sehen gab. Mit 5,4 Prozent räumte die HBO-Produktion für Senderverhältnisse ebenfalls ab.

Sat.1 setzte primetimefüllend auf eine neue «The Voice Kids»-Ausgabe, die passable Ergebnisse einfuhr. Das Format aus dem Hause Talpa holte ab 20.15 Uhr im Schnitt 9,4 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. 2,14 Millionen Menschen ab drei Jahren schauten zu. Oberhalb dieser Werte lag ProSieben mit einem starken Mega-Blockbuster: «Doctor Strange» sicherte sich mit 16,8 Prozent der Umworbenen den zweiten Primetime-Platz, 1,80 Millionen Junge schalteten ein. Nur der «Tatort» hatte noch 0,38 Millionen mehr. Insgesamt kam der Hollywood-Streifen bei ProSieben auf 2,86 Millionen Zuschauer.

1,09 Millionen Zuschauer gesamt und 4,9 Prozent bei den Jungen verzeichnete derweil der von kabel eins gesendete Klassiker «Police Academy V – Auftrag Miami Beach», während VOX drei Stunden lang auf «Promi Shopping Queen» setzte. Zwischen 20.15 und 23.20 Uhr wurden im Schnitt 6,5 Prozent Marktanteil erzielt, die ermittelte Reichweite lag bei 1,14 Millionen.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
15.04.2019 08:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/108634
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Tatort Fluss des Lebens – Kwai heute-Journal Baymax Temptation Island Die Wolke Game of Thrones The Voice Kids Doctor Strange Police Academy V – Auftrag Miami Beach Promi Shopping Queen Maria Wern Kripo Gotland

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis