►   zur Desktop-Version   ►

«Castle Rock» tauscht Darsteller aus

«Tron Legacy»-Star Garrett Hedlund verlässt die Stephen-King-Horrorserie. Neu an Bord ist dafür «Masters of Sex»-Hauptdarstellerin Lizzy Caplan.

Die von J. J. Abrams mitgetragene Stephen-King-Horrorserie «Castle Rock» tauscht einen frisch gecasteten Darsteller aus: «Tron Legacy»-Star Garrett Hedlund, der unter anderem auch aus «Pan» und «Inside Llewyn Davis» bekannt ist, wurde kürzlich noch in der Rolle des Pöblers Ace besetzt, der aus Kings Erzählung «Die Leiche» und deren Verfilmung «Stand by Me - Das Geheimnis eines Sommers» stammt und in der Serie neu interpretiert werden soll. Aufgrund einer "kreativen Entscheidung" habe man sich nun aber entschieden, Hedlund ziehen zu lassen, wie 'Deadline Hollywood' berichtet. Stattdessen wird Paul Sparks in die Rolle schlüpfen.

Sparks war unter anderem in «Synecdoche, New York», «Greatest Showman» und «Vollblüter» zu sehen. Zudem hatte er Rollen in «Boardwalk Empire» und «House of Cards».

Neu in Staffel zwei der Anthologieserie sind neben Hedlund-Ersatz Sparks auch «Masters of Sex»-Mimin Lizzy Caplan und Tim Robbins («Die Verurteilten», «Here and Now»). Robbins wird Aces Onkel spielen, Caplan derweil die Krankenschwester Anne Wilkes aus «Misery». Sie haben bereits Szenen gemeinsam mit Hedlund gedreht und müssen daher nun einige Sequenzen nachdrehen.
11.04.2019 16:29 Uhr Kurz-URL: qmde.de/108575
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Castle Rock Tron Legacy Pan Inside Llewyn Davis Die Leiche Synecdoche New York Greatest Showman Vollblüter Boardwalk Empire House of Cards Masters of Sex Here and Now Misery Die Verurteilten

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter