►   zur Desktop-Version   ►

«Sneaky Pete»: Staffel drei schleicht im Mai herbei

Die von «Breaking Bad»-Star Bryan Cranston produzierte Gangsterserie begrüßt in der neuen Staffel unter anderem Patrick J. Adams im Cast.

Bahn frei für Runde drei der von «Breaking Bad»-Star Bryan Cranston produzierten Amazon-Serie «Sneaky Pete»: Ganove Marius Josipović, der sich als Pete Murphy ein neues Leben aufzubauen versucht, erlebt ab Mai neue Abenteuer. Wie Amazon mitteilt, wird der Großkonzern die dritte Staffel des Formats am 10. Mai zum Abruf bereit stellen. Anders als früher stellt Amazon Prime Video auch prompt neben der Fassung im englischsprachigen Originalton die deutsche Synchronversion zur Verfügung.

Fans dürfen gespannt sein, ob die zuletzt getroffenen Änderungen hinter den Kulissen Auswirkungen auf das Feeling der Serie haben. Denn mit Graham Yost, Fred Golan und Michael Dinner haben sich sogleich drei Produzenten von «Sneaky Pete» verabschiedet. Zudem gibt es mit «Brotherhood»-Schöpfer Blake Masters einen neuen Showrunner. Masters ist der nunmehr dritte Showrunner an Bord dieser Serie: Eingangs war Ko-Schöpfer David Shore auf diesem Posten verortet, im Laufe der ersten Staffel wurde er aber durch Graham Yost ersetzt.

Neu im Cast sind derweil Comedian Jeff Ross, Moderator des «Roast Battle»-Originals, «Suits»-Mime Patrick J. Adams und die israelische Schauspielerin Efrat Dor («Die Frau des Zoodirektors») sowie Chad Lindberg. Lindberg ist unter anderem aus der Motorradbandenserie «Sons of Anarchy» und dem Dauerrenner «Supernatural» bekannt.
09.04.2019 10:06 Uhr Kurz-URL: qmde.de/108493
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Sneaky Pete Brotherhood Roast Battle Suits Die Frau des Zoodirektors Sons of Anarchy Supernatural Breaking Bad

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter