►   zur Desktop-Version   ►

«Seinfeld»-Star unterschreibt bei Fox

Jason Alexander wird allerdings nicht die Hauptrolle in der neuen 20th Century Fox-Serie «Richard Lovely» spielen.

Der bekannte Schauspieler Jason Alexander hat eine neue Rolle: Er ist an Bord der neuen Fox-Single-Kamera-Serie «Richard Lovely». Zuvor spielte Alexander neun Jahre lang die Figur George Costanza in der beliebten NBC-Serie «Seinfeld». Das neue Projekt befasst sich mit einem verärgerten Kinderbuchautor, der fasst alles an Kindern hasst.

Alexander wird eine animierte Figur sprechen, die in der Sitcom auftauchen wird. Die Hauptrolle in diesem Projekt hat Thomas Lennon, der den Autor verkörpern wird. Wendie Malick, Nicole Sun, Asif Ali, Nicole Richie, Mason Shneiderman, Kai Cech und Thom Nemer ergänzen das Ensemble.

Jason Alexander spielte vor Kurzem in der FOX-Serie «The Orville» mit und hatte einige Auftritte in der CBS-Serie «Young Sheldon». «Richard Lovely» wird von Billy Finnegan geschrieben und produziert. Alex Hardcastle wird nicht nur den Piloten leiten, sondern als ausführender Produzent tätig sein. 20th Century Fox Television ist das verantwortliche Studio.
04.04.2019 07:20 Uhr Kurz-URL: qmde.de/108376
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Richard Lovely Seinfeld The Orville Young Sheldon

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter