►   zur Desktop-Version   ►

Rekord: Noch nie sahen so viele Menschen Champions League bei Sky

Nur RTL stellte am Mittwochabend ein Programm, das bei 14- bis 49-Jährigen noch beliebter war. Doch es werden vorerst die letzten dieser Art in der Champions-League-Saison sein...

Man kann es einen schwachen Trost für Sky nennen: Der Pay-TV-Sender generierte am Mittwochabend mit der Live-Übertragung des Achtelfinal-Rückspiels zwischen dem FC Bayern München und dem Liverpool FC großartige Zahlen. Nach der Niederlage der Bayern sind aber nun alle deutschen Teams ausgeschieden, weshalb die weiteren Runden wohl erst einmal nicht an die Zahlen vom 14. März herankommen werden. Dennoch: Durchschnittlich 1,41 Millionen Zuschauer sahen im Schnitt die 1:3-Heimniederlage des Kovac-Kollektivs. Zuschauer, die das Spiel streamten oder die es sich in Sportsbars ansahen, wurden wie üblich nicht in der Zuschauerzahl berücksichtigt.

Kombiniert mit 370.000 Zuschauern der Konferenz, in der auch das Spiel zwischen dem FC Barcelona und Olympique Lyon zu sehen war, kam Sky damit auf knapp 1,8 Millionen Interessenten am Mittwochabend. Das bedeutete einen Zuschauerrekord, denn noch nie verfolgten zusammengenommen so viele Menschen einen Champions-League-Abend bei Sky. Das Einzelspiel der Bayern erreichte des Weiteren 810.000 Zuschauer in der jungen Altersgruppe, was 9,3 Prozent entsprach.

Rechnet man die Werte der Konferenz hinzu, lagen die Sky-Übertragungen zusammengenommen bei 11,8 Prozent. Nur RTL unterhielt mit einer Mario-Barth-Show am Mittwoch mehr junge Zuschauer. Aus Gesamtsicht holte der Champions-League-Mittwoch beim Bezahlsender 6,6 Prozent. Ohne deutsche Teams im verbleibenden Wettbewerb wird es für Sky enorm schwer, diese Zahlen bis zum Finale zu wiederholen.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
14.03.2019 09:30 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107901
Timo Nöthling

super
schade

82 %
18 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis