►   zur Desktop-Version   ►

Neue UK-Serie auf Sky1: Nach dem Weltuntergang kommen die Hexen

Ab Ende April zeigt der Entertainment-Kanal von Sky eine neue Produktion seiner britischen Schwester.

Sky1 wird auch nach dem Ende der viel gelobten Eigenproduktion «8 Tage» am Freitagabend auf Erstausstrahlungen von Sky Originals setzen. So startet am 26. April, also in der Woche nach den Osterfeierlichkeiten, die britische Sky-Serie «A Discovery of Witches». Die erste Staffel des Formats von Sky UK umfasst acht Episoden, die im wöchentlichen Rhythmus im Doppelpack gezeigt werden. Sky1 legt sie auf den Slot um 20.15 und 21 Uhr.

Teresa Palmer spielt in dem Format eine junge Studentin namens Diana – sie ist eine Nachfahrin der Hexen, die im 17. Jahrhundert bei den Hexenprozessen von Salem umgebracht wurden. Jetzt stößt sie in einer Bibliothek auf ein magisches Buch. Der Fund lockt den Vampir Matthew an und zwingt Diana, sich mit ihren besonderen Kräften auseinanderzusetzen.

Juan Carlos Medina führte Regie, Jane Tranter und Julie Gardener sind die Produzenten des Formats. Kate Brooke schrieb das Skript. Die Hexen übernehmen den Timeslot von der Endzeit-Serie «8 Tage». Deren letzte Folge wird im linearen TV am 12. April um 21 Uhr erstausgestrahlt. Am 19. April, Karfreitag, läuft die Serie noch einmal von Beginn an; sie ist dann über Ostern jeden Abend bei Sky1 zu sehen.
14.03.2019 08:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107892
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

8 Tage A Discovery of Witches

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis