►   zur Desktop-Version   ►

Lilli Hollunder steigt bei SYFY-Serie «The Outpost» ein

Die von «Stargate»-Veteranen gestemmte Serie bekommt Zuwachs: Die unter anderem aus «Alarm für Cobra 11» und «Anna und die Liebe» bekannte Lilli Hollunder stößt in Season zwei zum Cast hinzu.

Hinter der Serie stehen ...

... Dean Devlin, Co-Autor und Produzent des Kinofilms «Stargate», und Jonathan Glassner, Showrunner und Executive Producer von «Stargate SG-1». Sie agieren als ausführende Produzenten und Showrunner von «The Outpost».
Von Leverkusen ins internationale Seriengeschäft, von der RTL-Autobahnpolizei und der «Lindenstraße» hin zu «The Outpost»: Die Schauspielerin, Kolumnistin und Bloggerin Lilli Hollunder steigt in der zweiten Staffel bei der internationalen Serie ein, die in den USA bei The CW und hierzulande beim Bezahlsender SYFY beheimatet ist. Dies gibt NBCUniversal in einem Pressestatement bekannt. Season zwei des Formats wird aktuell in der Nähe von Belgrad gedreht.

Erneut agieren Arrowstorm Entertainment sowie Electric Entertainment als Produktionsfirmen, zudem ist erstmals Balkanic Media als Produktionspartner mit an Bord. Die Deutschlandpremiere der neuen Episoden werden voraussichtlich bereits im Sommer 2019 auf SYFY zu sehen sein. Für Hollunder, die unter anderem bereits in «Alarm für Cobra 11», «Lindenstraße» und «Anna und die Liebe» zu sehen war und außerdem als Theatermimin aktiv ist, ist es der erste Auftritt in einer internationalen Serie.


Neu im Cast sind neben Lilli Hollunder außerdem Jelena Gavrilović, Glynis Barber und Aaron Fontaine. Aus Season eins kehren unter anderem die Australierin Jessica Green, Jake Stormoen («Extinct»), Imogen Waterhouse («Nocturnal Animals»), Andrew Howard («Top of the Lake») und Robyn Malcolm zurück.
04.03.2019 16:21 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107672
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Streaming-Offensive Lindenstraße The Outpost Alarm für Cobra 11 Anna und die Liebe Extinct Nocturnal Animals Top of the Lake

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis