►   zur Desktop-Version   ►

«Teenie-Mütter»-Alarm bei RTL II, Jobtausch im BR

Ab Ende März gibt es neue Folgen von der RTL-II-Dokusoap über Kinder, die Kinder kriegen. Im BR reisen Berufstätige derweil in andere Länder.

Da sind sie wieder, die «Teenie-Mütter» von RTL II: Wie der Privatsender aus Grünwald bekannt gibt, wird er ab Ende März eine neue Staffel der Dokusoap zeigen. Die neuen Folgen sind ab dem 20. März auf dem gewohnten Programmplatz, also zur Eröffnung der Mittwochs-Primetime, zu sehen. Die Dokusoap über Kinder, die Kinder kriegen, ist schon länger Teil des Programms bei RTL II, ist quotentechnisch jedoch wacklig unterwegs. 2018 etwa wurden bei den Umworbenen tolle 7,7 bis weit unterdurchschnittliche Zahlen drin, mit der WM im Gegenprogramm wurden einmal gar nur 2,5 Prozent erzielt.

Produziert wird die 2011 erstmals ausgestrahlte Sendung von der sagamedia Film- und Fernsehproduktion GmbH. Am 25. März meldet sich derweil eine Produktion von Constantin Entertainment zurück: Der Bayerische Rundfunk zeigt ab dann wöchentlich um 20.15 Uhr die dritte Staffel von «Mein Job – dein Job».

Die Berufstausch-Dokusoap wurde von Constantin Entertainment früher im Privatfernsehen unter dem Titel «Stellungswechsel: Job bekannt, fremdes Land» angegangen. Während dort Menschen aus ganz Deutschland mit Arbeitnehmern aus anderen Ländern den Platz tauschten, sind es nun allein Berufstätige aus Bayern. Der Sinn hinter dem Format bleibt aber gleich: Durch den Tausch sollen die Teilnehmenden so einiges über die Wirtschaft und Gepflogenheiten in der Kultur "des Anderen" erfahren.
01.03.2019 11:24 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107609
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Mein Job – dein Job Teenie-Mütter

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis