►   zur Desktop-Version   ►

eSPORTS1 hat gesucht und gefunden: die neuen Moderatoren des neuen Pay-TV-Senders stehen fest

Um Moderatoren für den neuen Pay-TV-Sender eSPORTS1 zu finden, veranstaltete Sport1 zuletzt ein Casting. Nun stehen die Sieger fest.

Theres Modl aus Mühldorf am Inn und Marius Lauer aus Magdeburg sind die neuen Moderatoren für e-Sport-Events und das Magazin «Inside eSports» auf dem neuen Sender eSPORTS1. Zudem werden Ruben Zimmermann und Alexander Schuster (beide aus München), Viktor Polster aus Moers und Michael Leder aus Hamburg als Kommentatoren zum On-Air-Team von eSPORTS1 dazu stoßen.

Modl streamt selbst auf Twitch und ist vor allem in den eSports-Titeln League of Legends und Hearthstone beheimatet. Lauers Leidenschaft ist vor allem das Spiel Rainbow Six, in dem er bereits die Weltmeisterschaft kommentieren durfte.

Die ersten Einsätze werden die sechs Casting-Gewinner in den kommenden Wochen haben. Ab 22. Februar hat der Sender Live-Übertragungen vom «ESL One Katowice 2019» geplant. Zudem steht bereits ab 15. Februar die neue Saison der «Overwatch League» auf dem Programm. Geplant ist, dass Theres Modl «Inside eSports» am 20. Februar moderiert. Marius Lauer darf seinen Einstand bei der Live-Übertragung von «ESL One Katowice 2019» am 24. Februar feiern.
12.02.2019 12:44 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107194
Veit-Luca Roth

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Inside eSports ESL One Katowice 2019 Overwatch League

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis