►   zur Desktop-Version   ►

Eisiges Desinteresse an der Alpine-Ski-WM

So schwach der Wintersport auch angekommen ist: Am Vorabend erholte sich Das Erste mit einer weiteren erfolgreichen Ausgabe von «Wer weiß denn sowas?» ...

Fernsehdeutschland zeigte dem Wintersport am Montagnachmittag die kalte Schulter: Ab 15.10 Uhr brachte es die Übertragung des Wettbewerbs in der Alpine-Kombination-Abfahrt im Mittel auf 0,83 Millionen Sportbegeisterte. Das glich nur mageren 6,9 Prozent Marktanteil insgesamt – und das ist noch ein Träumchen, stellt man die Marktanteile bei den Jüngeren gegenüber: Mit mickrigen 20.000 14- bis 49-Jährigen sprangen nur desaströse 0,6 Prozent Marktanteil heraus.

Ab 16 Uhr erreichte der Slalom-Wettbewerb etwas bessere Zahlen, dennoch blieb man weit, weit unterhalb des Senderschnitts: Weiterhin magere 7,4 Prozent Marktanteil bei allen und sehr schwache 2,6 Prozent beim jungen TV-Publikum dürften Das Erste nicht glücklich machen. Die Reichweite lag bei 0,96 Millionen insgesamt und etwa 70.000 Jüngeren.

«Wer weiß denn sowas?» holte ab 18 Uhr deutlich höhere Zahlen: 3,48 Millionen Ratefüchse bescherten dem Ersten starke 17,2 Prozent Marktanteil insgesamt. 0,34 Millionen 14- bis 49-Jährige mündeten für das von Kai Pflaume moderierte Quizformat derweil in gute 7,1 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
12.02.2019 09:28 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107182
Sidney Schering

super
schade

55 %
45 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Wer weiß denn sowas?

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis