►   zur Desktop-Version   ►

Noch ein Spin-Off: ABC weitet «Black-ish» weiter aus

Bereits seit einigen Jahren läuft beim ABC-Schwestersender Freeform der Ableger «Grown-ish».

Das amerikanische Network ABC befindet sich in der frühen Entwicklungsphase eines Ablegers von «black-ish». In der neuen Sitcom, die ein Prequel darstellen soll, wird das Hauptaugenmerk auf Tracee Ellis Ross‘ Charakter Rainbow gelegt. Eine besondere Episode wird im März gefilmt und soll als sogenannter Backdoor-Pilot die Show testen.

Damit bekäme die Serie «Black-ish» binnen weniger Jahre das zweite Spin-Off. Gerade erst wurde die Freeform-Serie «Grown-ish» für eine dritte Staffel verlängert. Die Comedy-Serie ist gerade bei den Frauen zwischen 18 und 49 Jahren sowie bei den 12- bis 34-Jährigen einer der gefragtesten Unterhaltungsprogramme. Ellis Ross hat zudem für ihre Rolle in «Black-Ish» drei Emmy-Nominierungen erhalten, für ihre Performance gewann sie 2017 sogar einen Golden Globe Award.

Kenya Barris hat vor Kurzem seinen Gesamtvertrag bei ABC Studios für einen Netflix-Deal nicht verlängert. Stein des Anstoßens war eine «Black-ish»-Episode, die sich mit dem Protest der amerikanischen Footballspieler auseinander setzte. Obwohl man bei der Nationalhymne nicht knien darf, wählten einige Sportler diese Form des Protests. ABC hat die fertig produzierte Episode bis heute nicht gesendet.
12.02.2019 08:29 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107171
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

black-ish Black-ish Grown-ish Black-Ish

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis