►   zur Desktop-Version   ►

«The Murders» wüten bei 13th Street

In der Serie spielen unter anderem Stars aus «Riverdale», «Orphan Black» und «The Expanse» mit.

Weitere Infos

  • Die Ausstrahlung erfolgt voraussichtlich Mitte 2019.
  • Damon Vignale ist neben Jesse Prupas, Michael Prupas, Shawn Williamson, Jamie Goehring und Jessica Lucas Serienschaffer, Showrunner und Executive Producer.
  • Arielle Boisvert fungiert als Produzentin und APC übernimmt den internationalen Vertrieb.
NBCUniversal International Networks erwarb die europäischen und afrikanischen Ausstrahlungsrechte am neuen Projekt des Regisseurs Damon Vignale («Motive», «Blackstone»): Die Serie «The Murders» ist eine achteilige Crime-Serie von Muse Entertainment, die in Zusammenarbeit mit CityTV und Rogers Media entstanden ist. In Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Spanien und Polen wird sie auf 13th Street ihre Fernsehpremiere feiern. Die Hauptrolle übernimmt Jessica Lucas («Gotham»), die die frischgebackene, zielstrebige aber auch fehlbare Mordkommissarin Kate Jameson spielt. Die Serienhandlung kommt ins Rollen, als Kate ein folgenschwerer Fehler unterläuft, woraufhin sie alles daran setzt, ihren Fehltritt wiedergutzumachen und so auch das Vermächtnis ihres Vaters zu wahren, der als hochdekorierter Kriminalbeamter bekannt war und sein Leben im Dienst verlor.

Die Serie geht laut den Serienmachern zudem der Frage nach, welchen Wert die fünf Sinne in unserer hoch technisierten Welt für Kriminelle als auch für Ermittler noch spielen. Neben Lucas sind unter anderem Dylan Bruce («Orphan Black») als Detective Nolan Wells, Lochlyn Munro («Riverdale») als Mike Huntley, ein Kriminalbeamter und ehemaliger Kollege von Kates Vater, Terry Chen («The Expanse») als Bill Chen, der Sergeant des Morddezernats und Luvia Peterson («Continuum») als Meg Harris, Kriminalbeamtin und Freundin von Kate, zu sehen. Venus Terzo («Arrow») schlussendlich spielt Rita Gallo, Kates politisch ambitionierte Mutter.

Steve Patscheck, EVP Global Programming bei NBCUniversal International Networks, kommentiert den Lizenzerwerb: "Die fesselnden Themen und das kreative Storytelling machen «The Murders» zu einer idealen Ergänzung für unsere internationalen Channel-Brands." Er führt fort: "Die Serie ist ein realistisches Krimi-Drama, das von starken Charakteren getrieben wird und ein weiteres Beispiel für unser Engagement, qualitativ hochwertige Programme für unsere Channel-Brands zu kuratieren."
11.02.2019 14:54 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107159
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Motive Blackstone The Murders Gotham Orphan Black Riverdale The Expanse Continuum Arrow

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis