►   zur Desktop-Version   ►

Wenig Publikumsinteresse an der Geburt unserer Demokratie

Am Vorabend punktete Das Erste dagegen einmal mehr mit Kai Pflaumes «Wer weiß denn sowas?» ...

Am Mittwochnachmittag zeigte Das Erste entgegen der Gewohnheit um 15.10 Uhr «Als unsere Demokratie geboren wurde», was jedoch nur wenige Menschen ansprach: 0,57 Millionen Fernsehende bedeuteten miese 4,6 Prozent Marktanteil insgesamt. Mit etwa 60.000 14- bis 49-Jährigen kamen derweil noch dürftigere 2,0 Prozent Marktanteil zusammen. Zum Vergleich: Einen Tag zuvor lief es auf diesem Programmslot mit «Verrückt nach Meer» noch besser.

1,22 Millionen Neugierige sahen sich am Dienstag die Seefahrtsdokusoap an, das führte zu einer Sehbeteiligung von mäßigen 9,3 Prozent. 0,11 Millionen Jüngere führten derweil zu schwachen 3,3 Prozent Marktanteil.

Ab 18 Uhr hatte Das Erste am Mittwoch derweil überhaupt nichts zu beklagen: «Wer weiß denn sowas?» lockte stattliche 3,79 Millionen Menschen an die Mattscheiben, darunter befanden sich 0,55 Millionen 14- bis 49-Jährige. Damit sicherte sich das abendliche Quiz 18,5 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum sowie beeindruckende 10,9 Prozent bei den jungen Fernsehfreunden.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
07.02.2019 09:05 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107062
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Als unsere Demokratie geboren wurde Verrückt nach Meer Wer weiß denn sowas?

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis