►   zur Desktop-Version   ►

RTL II-Montag: Töpperwien-Fans müssen länger wach bleiben

Nach schlechten Quoten an den beiden zurückliegenden Montagen wird der Münchner Sender sein Programm umbauen. «Hammer & Brain» müssen sogar komplett weichen.

Der Münchner TV-Sender RTL II zieht Konsequenzen aus den zuletzt sehr schwachen Montagsquoten. Da der Aufenthalt im Dschungelcamp keine positiven Auswirkungen auf die Zuschauerzahlen der Chris-Töpperwien-Auswanderer-Coaching-Show «In 90 Tagen zum Erfolg» hatte, werden die noch ausstehenden Episoden des Formats schon ab kommender Woche später gezeigt. Bisher war das Format montags um 21.15 Uhr beheimatet, künftig laufen die zweistündigen Ausgaben eine Stunde später. Nach schon mauem Start mit nur 4,7 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen, sank die Quote in dieser Woche auf quasi inakzeptable 2,7 Prozent ab.

Noch schlechter lief es für die um 23.15 Uhr gezeigten „Pommeskönige“ «Hammer & Brain», die mit ihrer Doku-Soap sogar auf 1,9 Prozent fielen – und somit nur rund ein Drittel des eigentlichen Senderschnitts erreichten. Nach zwei Episoden macht RTL II mit dem Format komplett Schluss.

Der Montagabend beim Münchner Sender beginnt – wenig überraschend – fortan mit einer Doppelfolge von «Die Geissens». Die Traditions-Doku-Reihe des Senders hatte zuletzt ordentliche Marktanteile bei den 14- bis 49-Jährigen erzielt – fünf Prozent zum Beispiel in dieser Woche.
06.02.2019 15:03 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107048
Manuel Weis

super
schade

70 %
30 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

In 90 Tagen zum Erfolg Hammer & Brain Die Geissens

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis