►   zur Desktop-Version   ►

VOX legt «Law & Order: SVU»-Finale auf den Mittwoch

Die US-Serie aus der Schmiede von Dick Wolf läuft sonst immer freitags.

VOX zeigt das Finale der aktuell freitags laufenden Staffel von «Law & Order: SVU» überraschend an einem Mittwochabend. Die Doppelfolge zum Schluss wird demnach am 27. Februar. Eine Woche vorher endet am Mittwochabend das zur Zeit dort beheimatete «Outlander». Wieso die amerikanische Krimiserie aus der Feder von Dick Wolf nicht einfach freitags endet, ist unklar. Abgesehen von einer Karnevals-Übertragung ist am 1. März eigentlich kein sonderlich harter Gegner zu beobachten.

Eine 20. Staffel der Serie ist in Amerika übrigens schon auf Sendung. In Deutschland erfreut sich das Format bei seinem Sender VOX immer noch einer gewissen Popularität. In dieser TV-Saison legen die in der Zielgruppe erzielten Marktanteile bei bis zu 5,9 Prozent. Die beste Reichweite, gemessen erst vergangene Woche, lag bei 1,15 Millionen.

Schöpfer Dick Wolf hat derzeit noch andere Projekte in der Pipeline: Für CBS produziert er zwei «FBI»-Serien, für NBC zudem noch das «Chicago»-Franchise, das im deutschen Free-TV übrigens ebenfalls bei VOX seine Heimat hat.
06.02.2019 15:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/107047
Manuel Weis

super
schade

80 %
20 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Law & Order: SVU Outlander FBI Chicago

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis